EN
DE

PROGRAMMDETAIL

JEWGENIJ KISSIN

AUFFÜHRUNG

  • 13. August 1989, 20:30 Uhr

SPIELSTÄTTE

Großes Festspielhaus

PROGRAMM

JOHANN SEBASTIAN BACH • Trio für zwei Violinen und Continuo c-Moll BWV 1079/8 aus dem Musikalischen Opfer

WOLFGANG A. MOZART • Quartett für Flöte, Violine, Viola und Violoncello D-Dur KV 285

JOHANNES BRAHMS • Sonate für Violoncello und Klavier F-Dur op. 99

FRÉDÉRIC CHOPIN • Fantasie f-Moll op. 49

FRANZ LISZT • Rhapsodie espagnol

WILHELM FRIEDEMANN BACH/ JOHANN SEBASTIAN BACH • Siciliano aus der Flötensonate (ehemals BWV 1031)
Bearbeitung für Klavier von Sergej Rachmaninow und Alexander Siloti

Programm drucken (PDF)

INTERPRETEN

Wolfgang Schulz, Flöte
Gerhart Hetzel, Violine
Heinrich Koll, Viola
Franz Bartolomey, Violoncello
Antonio Meneses, Violoncello
Anthony Spiri, Cembalo
Jewgenij Kissin, Klavier
Cécile Licad, Klavier



suchen

LOGIN | PASSWORT VERGESSEN