EN
DE

PROGRAMMDETAIL

Dichter zu Gast – Dimitré Dinev
Eine heikle Sache, die Seele

Autorenlesung mit Dimitré Dinev und Walter Schmidinger
Autorenlesung mit Dimitré Dinev und Walter Schmidinger

In deutscher Sprache

AUFFÜHRUNG

  • 27. Juli 2008, 19:30 Uhr

Programm drucken (PDF)

ZUR PRODUKTION

Ausgehend von seiner Kurzgeschichte Die Totenwache schrieb Dimitré Dinev im Auftrag des Wiener Volkstheaters eine Komödie über die letzte Reise des toten Bauarbeiters Nikodim Stavrev, in deren Verlauf der Verstorbene nochmals unter die Lebenden zurückkehrt.

Dimitré Dinev, geboren 1968 in Bulgarien, besuchte das Bertolt-Brecht-Gymnasium in Plovdiv; erste Veröffentlichungen in bulgarischer, russischer und deutscher Sprache erschienen ab 1986. 1990 floh Dinev nach Österreich und studierte seit 1991 Philosophie und russische Philologie in Wien. Sein erster Roman Engelszungen (2003) wurde zu einem großen Erfolg bei Kritik und Publikum und mehrfach ausgezeichnet. Im Frühjahr 2005 erschien der Erzählband Ein Licht über dem Kopf. Sein Stück Das Haus des Richters wurde 2007 am Burgtheater uraufgeführt. Dimitré Dinev ist verheiratet und lebt als freier Schriftsteller in Wien.



suchen

LOGIN | PASSWORT VERGESSEN