EN
DE

PROGRAMMDETAIL

London Symphony Orchestra

AUFFÜHRUNG

  • 23. August 2012, 21:00 Uhr

SPIELSTÄTTE

Großes Festspielhaus

PROGRAMM

SERGEJ PROKOFJEW • Soluschka (Aschenbrödel) op. 87
Ballett in drei Akten von Nikolai Wolkow

INFORMATION

Ende voraussichtlich um 23.10 Uhr.

Programm drucken (PDF)

INTERPRETEN

Valery Gergiev, Dirigent
London Symphony Orchestra

ZUR PRODUKTION

„Aschenbrödel ist für mich nicht nur die Märchenperson, sondern ein lebendiger Mensch, der fühlt, erlebt und dessen Schicksal uns erregt“, bemerkte Prokofjew über sein Ballett Aschenbrödel (1941/44), mit dem er den überwältigenden Erfolg von Romeo und Julia wiederholen konnte: eine prachtvolle Partitur, die selbst ohne Tanz in ihren Bann schlägt. 




suchen

LOGIN | PASSWORT VERGESSEN