EN
DE

PROGRAMMDETAIL

Felix Mendelssohn • EIN SOMMERNACHTSTRAUM

Komödie in fünf Akten Deutsche Übersetzung von August Wilhelm Schlegel Musik von Felix Mendelssohn Bartholdy Neuinszenierung
Musik zum Schauspiel von William Shakespeare op. 21/op. 61

PREMIERE

  • 26. Juli 1966, 20:00 Uhr

AUFFÜHRUNGEN

  • 04. August 1966, 20:00 Uhr
  • 10. August 1966, 20:00 Uhr
  • 18. August 1966, 20:00 Uhr
  • 22. August 1966, 20:00 Uhr
  • 27. August 1966, 20:00 Uhr

SPIELSTÄTTE

Felsenreitschule

Programm drucken (PDF)

LEADING TEAM

Leopold Lindtberg, Inszenierung
Jörg Zimmermann, Bühne
Jörg Zimmermann, Kostüme
Ernst Märzendorfer, Dirigent
Albert Mol, John Haewood, Choreographie
Kammerchor der Salzburger Festspiele,
Oskar Peter, Choreinstudierung
Mozarteum-Orchester,

BESETZUNG

Romuald Pekny, Theseus
Robert Tessen, Egeus
Peter Striebeck, Lysander
Peter Arens, Demetrius
Heinz Reincke, Philostrat
Hans Hessling, Squenz
Max Mairich, Schnock
Josef Meinrad, Zettel
Otto Schenk, Flaut
Helmut Everke, Schnauz
Manfred Inger, Schlucker
Gisela Stein, Hippolyta
Brigitte Grothum, Hermia
Sonja Sutter, Helena
Romuald Pekny, Oberon
Gisela Stein, Titania
Heinz Reincke, Puck
Libgart Schwarz, Oberelfe
Hans Hessling, Prolog
Josef Meinrad, Pyramus
Otto Schenk, Thisbe
Helmut Everke, Wand
Manfred Inger, Mondschein
Max Mairich, Löwe




suchen

LOGIN | PASSWORT VERGESSEN