EN
DE

BIOGRAFIE

Marion Suzanne

Marion Suzanne wurde 1970 in Rueil geboren. Sie studierte an der Universität Paris Ouest Nanterre La Défense und ist seit der Gründung der Nouvelle Compagnie Schauspielerin im Ensemble. Sie wirkte zudem in Produktionen von Lilas en Scène (centre d’échange et de création des arts de la scène) mit und spielte am Maison de la Culture d’Amiens in der Regie von Jean-Michel Puiffe. Weiters arbeitete sie mit Regisseuren wie Benno Besson, Coline Serrau, Jean-Louis Hourdin, Bernard Lévy und Godefroy Ségal. Mit Nicolas Liautard entstanden u.a. Sophokles’ Ajax, Amerika nach Kafka, Molières Der Geizige und Der Menschenfeind sowie zuletzt Littlematchseller – Petite Marchande dallumettes nach dem Film The Little Match Seller von James Williamson. Als Regisseurin zeichnete sie verantwortlich für Christophe Bottis Frères du bled und Flauberts Bouvard et Pécuchet.

Marion Suzanne, © ohne Angabe / no details available

Marion Suzanne, © ohne Angabe / no details available

BILDERGALERIE

Marion Suzanne