EN
DE

BIOGRAFIE

Olivier Boyer

Olivier Boyer begann seine Ausbildung als Zirkuskünstler an der Nationalen Zirkusschule von Annie Fratellini in Paris. Danach studierte er an der Nationalen Zirkusschule in Rosny-sous-Bois sowie am Nationalen Zentrum für Zirkuskunst in Châlons-en-Champagne. In dieser Zeit  arbeitete u.a. mit Gilles Baron, Pierre Droulers und wirkte zudem bei einem Hilfsprojekt von Clowns ohne Grenzen mit. Von 2002 bis 2004 trat er in verschiedenen zeitgenössischen Zirkusshows, in Varietéaufführungen mit Bernard Kudlaks Cirque Plume und mit der Compagnie La Clique am Théâtre national in Toulouse auf. In Japan war er an der Produktion Voyage von Sébastien Lalanne beteiligt. Seit 2004 arbeitet er regelmäßig mit der Compagnie 111 und Aurélien Bory zusammen.

Olivier Boyer, © ohne Angabe / no details available

Olivier Boyer, © ohne Angabe / no details available

BILDERGALERIE

Olivier Boyer