EN
DE

BIOGRAFIE

Chad Lynch

Chad Lynch wurde 1971 in Minneapolis, Minnesota geboren. Er studierte an der North  Carolina School of the Arts und lebt in New York City. Als Tischler baute er zahlreiche Requisiten und Dekorationsteile für Produktionen am Guthrie Theater (Shakespeares König Lear, Regie: Garland Wright; Kleists Der zerbrochne Krug, Regie: Liviu Ciulei; Aphra Behns The Rover, Regie: JoAnne Akalaitis; Shakespeares Ein Sommernachtstraum, Regie: Joe Dowling). In gleicher Funktion arbeitete er außerdem am Public Theater – Shakespeare in the Park, am Theatre de la Jeune Lune und für zahlreiche Broadway-Produktionen (Steven Schwartz' Wicked, Rodgers/Hammersteins Cinderella, Lin-Manuel Mirandas In the Heights). Außerdem war er tätig für die US-Sender HBO, MTV, Showtime, Nickelodeon, VH-1 und, als Baukoordinator, für Comedy Central (Upright Citizens Brigade, Chappelle’s Show). Bei Filmen wie Ein Sommer in New York – The Visitor und Mallrats war er für den Szenenaufbau verantwortlich. 2010 gründete Lynch die Produktionsfirma Heywood Productions. Er entwickelte Showprogramme für das Chimaera Physical Theatre in Northampton und kreierte die Varieté-Show Evening Becomes Eclectic für das Theatre de la Jeune Lune. 2011 traf er zum ersten Mal auf den Regisseur, Bühnen- und Kostümbildner Julian Crouch und baute das Bühnenbild zu dessen Inszenierung The Devil & Mister Punch. Ein Jahr später folgte – wieder an der Seite von Julian Crouch – der Bühnenbau für Anton Tschechows Die Möwe: eine Inszenierung von Brian Mertes für dessen legendäres Freilicht-Theaterspektakel nahe dem Lake Lucille im Staat New York. Chad Lynch versteht sich als Konstrukteur, Designer, Schauspieler, Tänzer, Bildhauer und Produzent. Die Tageszeitung Star Tribune (Minneapolis) nannte ihn „a sort of postmodern Renaissance man“. 

Chad Lynch , © ohne Angabe / no details available

Chad Lynch , © ohne Angabe / no details available

BILDERGALERIE

Chad Lynch