EN
DE

BIOGRAFIE

Sophie Hassfurther

Aufgewachsen in Salzburg und Hallein zog es die Jazzsaxophonistin und Multiinstrumentalistin Sophie Hassfurther zum Studium an der Universität für Musik und darstellende Kunst bei Martin Fuss und Klaus Dickbauer nach Wien (Magister der Künste). Während eines zweijährigen Auslandsaufenthaltes in Amsterdam erhielt sie zudem Unterricht bei Ferdinand Povel und Jasper Blom am Conservatorium van Amsterdam. 2010 veröffentlichte sie ihr Debütalbum Orient Express, 2011 entstanden zwei LPs von Hannes Enzlbergers Trio t.o.n. Für das Outreach Festival 2012 in Schwaz, Österreich, übernahm sie einen Kompositionsauftrag, den sie mit ihrem Trio 3rd Movement umsetzte. Sophie Hassfurther arbeitete mit Künstlern wie Mathias Rüegg, Wolfgang Reisinger, Peter Herbert, Marianne Mendt, David Tronzo, Huw Warren und David Murray und spielte auf zahlreichen Europäischen Jazzfestivals (u. a. North Sea Jazz Festival, Jazzfestival Saalfelden).

Sophie Hassfurther, © ohne Angabe / no details available

Sophie Hassfurther, © ohne Angabe / no details available

BILDERGALERIE

Sophie Hassfurther