anmelden | registrieren
EN  |  DE

BIOGRAFIE

Anita Rosati*

Die österreichische Sopranistin Anita Rosati wurde 1993 in Lienz geboren und absolvierte ihr Bachelorstudium an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien bei Edith Lienbacher mit Auszeichnung.

2013 debütierte sie als Barbarina (Le nozze di Figaro) am Schlosstheater Schönbrunn in Wien. Erste Bühnenerfahrungen sammelte sie auch als Zerlina (Don Giovanni) und Papagena (Die Zauberflöte) in Produktionen des Marionettentheaters Schloss Schönbrunn. Außerdem sang sie im Chor der Volksoper Wien in Aufführungen von Millöckers Der Bettelstudent bei den Seefestspielen Mörbisch. In der Spielzeit 2015/16 war Anita Rosati Mitglied des Thüringer Opernstudios. Während dieser Zeit war sie am Nationaltheater Weimar u.a. als Papagena und als Findus in Niclas Ramdohrs Kinderoper Pettersson und Findus und der Hahn im Korb zu erleben und gastierte am Theater Erfurt als Minerva (Il ritorno d’Ulisse in patria) und Taumännchen (Hänsel und Gretel).

Seit Oktober 2016 belegt Anita Rosati in Wien das Masterstudium Lied und Oratorium bei Gabriele Fontana.

Als Teilnehmerin des Young Singers Project singt Anita Rosati bei den Salzburger Festspielen 2017 die Frau Herz in Der Schauspieldirektor für Kinder.

Stand: Mai 2017

Anita Rosati*, © Theresa Pewal

Anita Rosati*, © Theresa Pewal

BILDERGALERIE

Anita Rosati*