EN
DE

SALZBURGER FESTSPIELE BLOG

Die aktuellen Blogeinträge

„Giulietta e Romeo“ – ein wiederentdecktes Opernjuwel

13 MAI 2016

by FESTSPIELKIEBITZ  10:47 h;
veröffentlicht in: Pfingsten

Am Pfingstsamstag steht die konzertante Aufführung der Oper Giulietta e Romeo von Nicola Antonio Zingarelli auf dem Programm. Dieses Juwel der neapolitanischen Schule war seit seiner Uraufführung 1796 bis in die späten 1820er Jahre ein derartiger Publikumserfolg, dass es – dem vorherrschenden Operngeschmack der Zeit angepasst – immer wieder in immer neuen Fassungen aufgeführt wurde. Die Partitur der Originalversion bildet die Grundlage für die Aufführung bei den Salzburger Pfingstfestspielen. Den Romeo singt einer der virtuosesten Countertenöre der heutigen Zeit, Franco Fagioli.

weiterlesen ...

Wonne der Wehmut • Salzburger Festspiele Pfingsten 2017

17 MAI 2016

by FESTSPIELKIEBITZ  09:45 h;
veröffentlicht in: Pfingsten

„Ich freue mich auf das 6. Programm von und mit Cecilia Bartoli und darauf, dass die Zusammenarbeit auch mit dem neuen Intendanten Markus Hinterhäuser fortgesetzt wird. Die Unterschiedlichkeit dieser sechs Programme zeigt die Vielfalt der Interessen der Künstlerischen Leiterin Cecilia Bartoli“, sagt Festspielpräsidentin Helga Rabl-Stadler. „Es ist ein Glücksfall für Salzburg und die Pfingstfestspiele und eine wunderbare Perspektive für meine neue Intendanz, weiterhin mit dieser großen Künstlerin arbeiten zu können“, sagt Markus Hinterhäuser, ab 2017 Intendant der Salzburger Festspiele.

weiterlesen ...

Präsentation der Salzburger Festspiele Editionen 2016

13 MAI 2016

by FESTSPIELKIEBITZ  16:37 h;
veröffentlicht in: Allgemein

Die Salzburger Festspiele präsentieren die diesjährigen Festspielweine, das Festspiel Pils und den Salzburger Festspiel Cuvée Brut aus dem Hause Schlumberger sowie den Champagner Roederer Brut Premier
Als Auftakt zu den Pfingstfestspielen 2016 lud Festspiel-Präsidentin Dr. Helga Rabl-Stadler heute zur traditionellen Präsentation und Verkostung der Salzburger Festspiele Editionen in die SalzburgKulisse.  Peter Permann, Direktor Weindivision  Schlumberger/Mounier  und Repräsentant für Louis Roederer Champagne, Sommelier Thomas Breitwieser, ebenso aus  dem Hause Schlumberger,  die Winzer Josef und Georg Högl aus Spitz an der Donau in der Wachau und Georg Prieler aus Schützen am Gebirge im Burgenland sowie Diplom Braumeister Christian Pöpperl von der Stieglbrauerei zu Salzburg haben die jeweiligen Salzburger Festspiele Editionen 2016 persönlich vorgestellt.

weiterlesen ...

Großer Erfolg für die Pfingstfestspiele 2016

16 MAI 2016

by FESTSPIELKIEBITZ  20:10 h;
veröffentlicht in: Uncategorized, Pfingsten

Es waren die fünften Pfingstfestspiele, die Cecilia Bartoli künstlerisch leitete. Unter dem Motto „Romeo und Julia“ gab es ein breitgefächertes Programm, das verschiedenste Genres bediente: Zwölf Veranstaltungen – Konzerte, Oper, Ballett, eine Lesung, drei Kinofilme und ein Galadinner – fanden zwischen 13. und 16. Mai 2016 statt.

Mit Standing Ovations und begeistertem Jubel wurde die erste Premiere der diesjährigen Salzburger Pfingstfestspiele am Freitagabend vom Publikum aufgenommen. Für die West Side Story hatte der Bühnenbildner George Tsypin die Felsenreitschule in einen Straßenzug New Yorks verwandelt:

weiterlesen ...

Ossian und die Geburt der Romantik

17 MAI 2016

by FESTSPIELKIEBITZ  08:40 h;
veröffentlicht in: Pfingsten

Von Intellektuellen aus Edinburgh ermutigt, veröffentlichte der Gälisch sprechende schottische Highlander James Macpherson (1736–1796) im Jahre 1760 seine Fragmente alter Dichtung, gesammelt im schottischen Hochland und übersetzt aus dem Gälischen. Wie andere vor ihm (etwa der schreibkundige Same Olaus Sirma) förderte er dem Wunsch entsprechend ausgewählte und bearbeitete Texte zutage, von denen er meinte, sie könnten einem kultivierten Leserkreis als literarisches Erbe eines unbekannten primitiven Volkes zugemutet werden.

weiterlesen ...

Konrad Paul Liessmann • Eröffnungsredner der Salzburger Festspiele 2016

8 JUN 2016

by FESTSPIELKIEBITZ  13:18 h;
veröffentlicht in: Allgemein

Konrad Paul Liessmann wird am 28. Juli in der Felsenreitschule die Festrede bei der Eröffnung der Salzburger Festspiele 2016 halten. „In einer Zeit, da der Populismus alle Lebensbereiche zu erobern droht, scheint uns der Kulturphilosoph Konrad Paul Liessmann der ideale Festspielredner zu sein.“ freuen sich Helga Rabl-Stadler und Sven Eric Bechtolf.

weiterlesen ...

Clémentine Margaine übernimmt die Rolle der Rebecca in „Il templario“ von Otto Nicolai

10 JUN 2016

by FESTSPIELKIEBITZ  11:21 h;
veröffentlicht in: Oper

Die Salzburger Festspiele und Joyce DiDonato bedauern außerordentlich mitteilen zu müssen, dass Frau DiDonato die Rolle der Rebecca in Otto Nicolais Oper Il templario nicht singen wird. Die konzertanten Aufführungen finden am 27. und 30. August 2016 im Großen Festspielhaus statt.

weiterlesen ...

Reinhard von der Thannen im Gespräch über „Faust“ von Charles Gounod

17 JUN 2016

by FESTSPIELKIEBITZ  11:19 h;
veröffentlicht in: Oper

„In den frühen 80er Jahren – während meines Studiums in Wien an der Universität für Angewandte Kunst – habe ich schon unzählige Produktionen der Salzburger Festspiele besucht und mich unsterblich in die Schönheit und den Flair dieser einzigartigen Stadt verliebt. 20 Jahre später wurde dann ein leidenschaftlicher Wunschtraum Wirklichkeit: Ich durfte als Bühnen- und Kostümbildner für die Festspiele tätig sein. Es war eine großartige Erfahrung für mich als Österreicher, und Salzburg bekam einen festen Platz in meinem Herzen.“

weiterlesen ...

„Jedermann“ • Innerhalb von 20 Tagen entstehen Tribüne und Bühne am Domplatz

22 JUN 2016

by FESTSPIELKIEBITZ  14:10 h;
veröffentlicht in: Schauspiel

Am 23. Juli feiert der Jedermann, das Spiel vom Sterben des reichen Mannes, Premiere. Wie sich der Domplatz zur Spielstätte der Salzburger Festspiele verwandelt, kann in den kommenden Tagen von allen Passanten beobachtet werden.

weiterlesen ...

Junge Stimmen erklingen im Da Ponte-Zyklus

24 JUN 2016

by FESTSPIELKIEBITZ  09:44 h;
veröffentlicht in: Oper

Erstmals im Programm der Salzburger Festspiele ist in diesem Jahr Mozarts gesamter Da Ponte-Zyklus zu erleben. Così fan tutte, Don Giovanni und Le nozze di Figaro, deren Libretti alle aus der Feder von Lorenzo da Ponte stammen, zählen neben der Zauberflöte zu Mozarts beliebtesten Opernwerken. Doch nicht nur das: Sie werden auch als die psychologisch feinfühligsten und nicht zuletzt die politisch brisantesten gehandelt, sind sie doch in unsicheren Zeiten verfasst worden: die französische Revolution stand unmittelbar bevor bzw. war voll im Gange.

weiterlesen ...

PAGES

1 2 3 4 5 6

LOGIN | PASSWORT VERGESSEN