EN
DE

SALZBURGER FESTSPIELE BLOG

Die aktuellen Blogeinträge

Rüdiger Safranski ist Eröffnungsredner der Festspiele 2015

4 MÄR 2015

by FESTSPIELKIEBITZ  17:34 h;
veröffentlicht in: Allgemein

Rüdiger Safranski wird am Sonntag, 26. Juli, in der Felsenreitschule die Festrede bei der Eröffnung der Salzburger Festspiele 2015 halten. „Rüdiger Safranski ist der ideale Eröffnungsredner für eine Kulturveranstaltung, die in die ganze Welt ausstrahlt, die aber eindeutig in der Europäischen Geistesgeschichte verwurzelt ist“, erklärte Festspielpräsidentin Helga Rabl-Stadler heute, Mittwoch 4. März.

weiterlesen ...

Der Sommernachtstraum – ein Juwel

12 MÄR 2015

by FESTSPIELKIEBITZ  14:09 h;
veröffentlicht in: Pfingsten

Publikum und Presse waren und sind sich selten so einig: John Neumeiers Ballett-Choreographie von Shakespeares Sommernachtstraum ist eine seiner schönsten und gelungensten Arbeiten. Sie ist ein Juwel. „Betörender Zauber, eine magische Mischung“: so lautet nur eine der vielen Kritiken zur erfolgreichen Inszenierung des Hamburger Ballettdirektors Neumeier, die am 24. Mai im Großen Festspielhaus zu sehen ist.

weiterlesen ...

Nestlé and Salzburg Festival Young Conductors Award 2015: Die drei Finalisten stehen fest

16 MÄR 2015

by FESTSPIELKIEBITZ  12:09 h;
veröffentlicht in: Konzert

Nestlé and Salzburg Festival Young Conductors Award findet zum 6. Mal statt. Auch dieses Jahr war das Interesse enorm. 65 KandidatInnen aus 5 Kontinenten und 31 Ländern bewarben sich für den Award, der sich zu einer der begehrtesten internationalen Auszeichnungen für junge Dirigenten entwickelt hat. Die drei Finalisten wollen wir Ihnen jetzt vorstellen!

weiterlesen ...

Pierre Boulez über die Kunst des Komponierens

26 MÄR 2015

by FESTSPIELKIEBITZ  10:33 h;
veröffentlicht in: Konzert

Bei den diesjährigen Salzburger Festspielen ist der Arbeit von Pierre Boulez ein Schwerpunkt gewidmet. Um das vielfältige Schaffen dieses Komponisten und Dirigenten ins Zentrum der Reihe Salzburg contemporary zu rücken, sind einige der engen Weggefährten, darunter Daniel Barenboim, Pierre-Laurent Aimard und Sylvain Cambreling, eingeladen, Werke von Pierre Boulez zur Aufführung zu bringen. Heute feiert er seinen 90. Geburtstag zu dem ihm die Salzburger Festspiele ganz herzlich gratulieren möchten!

weiterlesen ...

Karten können jetzt direkt online gekauft werden!

30 MÄR 2015

by FESTSPIELKIEBITZ  09:48 h;
veröffentlicht in: Allgemein

Ab sofort können Sie sich online ganz bequem Ihren Wunschplatz sichern, denn es startet der freie Kartenverkauf für die Festspielsaison 2015.


weiterlesen ...

Der Teufel, die Werke sowie Jedermanns guter Gesell werden neu besetzt

2 APR 2015

by FESTSPIELKIEBITZ  15:41 h;
veröffentlicht in: Schauspiel

Der Künstlerischer Direktor der Salzburger Festspiele, Sven-Eric Bechtolf, über Besetzungsänderungen im Jedermann: ab diesem Festspielsommer werden Christoph Franken, Johanna Bantzer und Sven Dolinski am Domplatz als Teufel, Werke und Jedermanns guter Gesell mitwirken. Ein herzliches Willkommen! Wer die Jedermann-Produktion von Julian Crouch und Brian Mertes dieses Jahr sehen möchte, der sollte sich jetzt noch schnell Karten sichern!

weiterlesen ...

„Die Rolle passt zu mir“ – Golda Schultz als Sophie im „Rosenkavalier“

16 APR 2015

by FESTSPIELKIEBITZ  11:18 h;
veröffentlicht in: Oper

„So geht Festspiele“ titelte letzten Sommer eine große österreichische Tageszeitung anlässlich der Premiere des neuen Salzburger Rosenkavalier unter der musikalischen Leitung von Franz Welser-Möst und in der Regie von Harry Kupfer. Viele Gründe sprechen also dafür, den Rosenkavalier heuer im Großen Festspielhaus zu erleben. Neu in dieser Produktion ist die südafrikanische Sopranistin Golda Schultz und schon alleine wegen ihr sollte man sich die Wiederaufnahme ansehen.

weiterlesen ...

„Iphigénie en Tauride“ • Musikalischer Genuss zu Pfingsten und im Sommer!

10 APR 2015

by FESTSPIELKIEBITZ  12:02 h;
veröffentlicht in: Oper, Pfingsten

Fragt man Cecilia Bartoli, was sie an der ersten Gluck-Partie, die sie auf der Bühne singen wird, besonders reize, antwortet sie: „Einerseits die genaue Behandlung des Wortes bzw. das Austarieren von Text und Musik, andererseits die überzeugende, menschliche Darstellung einer Figur, die eben keine kalte griechische Statue ist, sondern eine Frau voller Zweifel und Gefühle. Im Vergleich zu Goethes Iphigenie wirkt Glucks Iphigénie lebendiger, leidenschaftlicher, rebellischer.“

weiterlesen ...

Markus Hinterhäuser wird mit „Heidelberger Frühling“ geehrt

12 APR 2015

by FESTSPIELKIEBITZ  13:38 h;
veröffentlicht in: Allgemein

Heute Sonntag nimmt Markus Hinterhäuser, designierter Intendant der Salzburger Festspiele, die mit 10.000 Euro dotierte Auszeichnung „Heidelberger Frühling“ des gleichnamigen Festivals entgegen. Der Preis geht abwechselnd an Kulturschaffende und Kulturjournalisten für die nachhaltige Vermittlung klassischer Musik.

weiterlesen ...

Die Kleider der Buhlschaft in der Residenzgalerie

15 APR 2015

by FESTSPIELKIEBITZ  12:20 h;
veröffentlicht in: Allgemein

Die Buhlschaft des Jedermann verkörpert das blühende Leben, ist personifizierte Verführung und lebensvoller Gegenpart zum sterbenden Mann auf dem Domplatz. Kein Kostüm der Salzburger Festspiele erregte und erregt jedes Jahr vor der Festspielzeit mehr öffentliche Aufmerksamkeit als ihr Kleid. Jetzt können Sie die Kleider aus nächster Nähe in einer Ausstellung bewundern.

weiterlesen ...

PAGES

2 3 4 5 6 7

LOGIN | PASSWORT VERGESSEN