anmelden | registrieren
EN  |  DE

SALZBURGER FESTSPIELE BLOG

Blogeinträge zur Kategorie "Schauspiel"

Montblanc & Salzburg Festival Young Directors Award 2014 geht an den 31-jährigen Nicolas Charaux

by FESTSPIELKIEBITZ  12:09 h;
veröffentlicht in: Schauspiel, Allgemein

( 21 Aug 2014 ) Heute wurde der Montblanc & Salzburg Festival Young Directors Project 2014 verliehen! Die Produktion Der Abschied von Walter Kappacher in der Regie von Nicolas Charaux wurde für die beste Regieleistung mit dem Montblanc Young Directors Award ausgezeichnet. Lesen Sie hier mehr über die Wahl der Jury.

weiterlesen ...

Golem – Mensch und Maschine?

by FESTSPIELKIEBITZ  10:10 h;
veröffentlicht in: Schauspiel, Allgemein

( 16 Aug 2014 ) Wenn filmische Theaterästhetik, fantastische Literatur und ein barockes Theater aufeinandertreffen, dann sind die Voraussetzungen für einen spannenden Abend perfekt. All das trifft bei der Produktion Golem des Ensembles 1927 zusammen, welche am 22. August im Salzburger Landestheater Premiere feiert. Die Welt bricht aus den Fugen!

weiterlesen ...

Ein Verführer von trauriger Gestalt

by FESTSPIELKIEBITZ  12:41 h;
veröffentlicht in: Schauspiel, Allgemein

( 14 Aug 2014 ) Wenn Mozart, Da Ponte und Cervantes zusammen an einem Theaterstück geschrieben hätten, dann wäre Ödön von Horváths Don Juan kommt aus dem Krieg dabei herausgekommen. Die Salzburger Festspiele 2014 bieten eine Neuinszenierung dieses kongenialen Stücks mit einer neuen Sichtweise auf den Grand Seigneur der Verführer, der von Max Simonischek verkörpert wird! 

weiterlesen ...

Ein Affe. Eine Trommel. Eine Premiere.

by Matthias Jakisic  10:39 h;
veröffentlicht in: Schauspiel, Allgemein

( 5 Aug 2014 ) Es wird gefeilt, gekürzt, geändert, verlängert, getüftelt und schlussendlich der letzte Schliff verliehen: nein, wir befinden uns nicht in einer Tischlerwerkstatt, sondern mitten im Theateralltag oder um genauer zu sein: in den letzten Proben der Menschheit! Lichter schwenken über die Bühne, Todesröcheln erklingt schauerlich aus den Lautsprechern, Menschen tanzen in Abendkleidern über die Bretter dieses Paralleluniversums, welches manchmal näher an der Realität zu sein scheint, als das echte Leben selbst.

weiterlesen ...

Montblanc & Salzburg Festival Young Directors Project 2014

by FESTSPIELKIEBITZ  16:52 h;
veröffentlicht in: Schauspiel

( 31 Jul 2014 ) Seit 2002 bereichert das Young Directors Project das Programm der Salzburger Festspiele. Großzügig unterstützt von Montblanc International wird heuer dieser erfolgreiche Wettbewerb für junge, internationale Theaterregisseure und ihre Ensembles nach erfolgreicher 13-jähriger Partnerschaft zum letzten Mal Bestandteil der Salzburger Festspiele sein. Montblanc unterstützt mit seinem Sponsoring die Auswahl und Einladung der Produktionen nach Salzburg sowie die anfallenden Kosten vor Ort. Zusätzlich zum gesamten Projektsponsoring stiftet Montblanc den Preis für die beste Regiearbeit. Der Gewinner des Montblanc Young Directors Award erhält ein Preisgeld in der Höhe von Euro 10.000,-- und den exklusiv für dieses Projekt entworfenen Max Reinhardt Pen.

weiterlesen ...

David Tushingham im Gespräch mit Regisseurin Katie Mitchell

by FESTSPIELKIEBITZ  13:04 h;
veröffentlicht in: Schauspiel

( 29 Jul 2014 ) Katie Mitchell ist eine der bedeutendsten Theater- und Opernregisseurinnen Englands und war Resident Director der Royal Shakespeare Company, des Royal Court Theatre und am Londoner National Theatre. Ihre Kölner Produktion von Friederike Mayröckers Reise durch die Nacht wurde 2013 zum Theatertreffen eingeladen und für den Nestroy-Preis in der Kategorie „Beste deutschsprachige Aufführung“ nominiert. In Salzburg ist sie vor allem durch ihre äußerst erfolgreiche Inszenierung von Luigi Nonos Al gran sole carico d’amore aus dem Jahr 2009 bekannt. In diesem Jahr inszeniert sie auf der Perner-Insel Hallein The Forbidden Zone.

weiterlesen ...

Swarovski stattet das neue Kleid der Buhlschaft im „Jedermann“ 2014 aus

by FESTSPIELKIEBITZ  09:34 h;
veröffentlicht in: Schauspiel, Allgemein

( 23 Jul 2014 ) Mehrere tausend Kristalle schmücken das neue Kleid der Buhlschaft auch im Jedermann 2014. Verführerisches Rot, eine hautenge Korsage und ein 32 Meter langer Saum sind die Merkmale der Kreation. Scharlachrote Stoffblüten funkeln mit  Kristallen, die an Tautropfen erinnern. Auf Seidensatin und Seidenmousselin wurden die Kristalle in minutiöser Feinarbeit appliziert.

weiterlesen ...

Von Todesahnungen, Skurrilitäten und natürlich den letzten Tagen der Menschheit

by Matthias Jakisic  12:42 h;
veröffentlicht in: Schauspiel, Allgemein

( 20 Jul 2014 )  „Die letzten Tage der Menschheit begannen mit den ersten Vorkommnissen meines eigenen Zerfalls, eine fortschreitende Serie von Verletzungen und Krankheit: eine Platzwunde am Kopf, eine Kieferhöhlenentzündung, Todesahnung mitten in der Nacht, ein Schuss.“ Ungefähr so würde das ganz persönliche Intro von Musiker und Komponist Matthias Jakisic zum Probenbeginn klingen. Weniger pathetisch, jedoch nicht minder spektakulär geht es im Stück selbst oder vielmehr von der Sternwarte der musikalischen Seite aus gesehen zu.

weiterlesen ...

Die Musik zum Salzburger „Jedermann“

by FESTSPIELKIEBITZ  18:30 h;
veröffentlicht in: Schauspiel

( 11 Jul 2014 ) Manchmal geschehen am Rande von gewichtigen Theaterproduktionen tatsächlich kleine Wunder, auf die man vorher nicht bauen und mit denen man schon gar nicht rechnen darf und die doch schließlich dem ganzen Projekt seine Einzigartigkeit und seinen Charme jenseits aller gezielten Bemühungen verleihen. So ist es bei der Neuproduktion  des Jedermann geschehen.

weiterlesen ...

„The Forbidden Zone“ • Erinnerung an den Ausbruch des Ersten Weltkrieges vor 100 Jahren

by FESTSPIELKIEBITZ  16:33 h;
veröffentlicht in: Schauspiel

( 17 Jun 2014 The Forbidden Zone ist Katie Mitchells eindringliches neues Werk, das die Erfahrungen von Frauen im Zusammenhang mit Krieg und Wissenschaft in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts beleuchtet. Entstanden nach einem Konzept der Regisseurin und in Zusammenarbeit mit ihrem Team langjähriger Mitarbeiter weiterentwickelt, zeigt sich zeitgenössisches Theater in dieser Arbeit von seiner kinematographischen Seite – als filmische Projektion von Bildern auf eine Leinwand, die live und in Echtzeit auf der Bühne dargestellt werden.

weiterlesen ...

PAGES

1 2 3 4 5 6

LOGIN | PASSWORT VERGESSEN