EN
DE

SALZBURGER FESTSPIELE BLOG

Blogeinträge zur Kategorie "Pfingsten"

Cecilia Bartoli und Mojca Erdmann statt der erkrankten Anna Netrebko

23 MAI 2012

by FESTSPIELKIEBITZ  19:00 h;
veröffentlicht in: Pfingsten

Programmänderung zum Konzert Cleopatra orientale am 28. Mai 18 Uhr im Großen Festspielhaus. Cecilia Bartoli, Künstlerische Leiterin der Salzburger Pfingstfestspiele: „Zum ersten Mal in meiner Karriere schlagen zwei Herzen in meiner Brust: das altbekannte Sängerherz und das neue Intendantinnenherz. Wer, wenn nicht ich als Sängerin, kann besser nachvollziehen, wie Anna sich fühlt?"

weiterlesen ...

Cleopatra culinaria: Ägyptisches Dinner

21 MAI 2012

by FESTSPIELKIEBITZ  18:20 h;
veröffentlicht in: Pfingsten

Was wäre eine Hommage an die legendäre Königin der Sinne ohne ein Bankett mit ägyptischen Gerichten und ägyptischer Musik? Nach der Vorstellung von Giulio Cesare in Egitto am 27. Mai bitten die Salzburger Festspiele zum Ägyptischen Dinner.

weiterlesen ...

Wo Liz Taylor auf Monica Bellucci trifft: Cleopatra hollywoodiana

7 MAI 2012

by FESTSPIELKIEBITZ  08:38 h;
veröffentlicht in: Pfingsten

Unter dem Titel „Cleopatra hollywoodiana“ findet von 19. bis 28. Mai ein Film-Marathon in Zusammenarbeit mit dem Salzburger Filmkulturzentrum DAS KINO statt. Begleitend zum Operngeschehen im Festspielbezirk ist in Anlehnung zum Generalthema der diesjährigen Pfingstfestspiele eine Auswahl der faszinierendsten Cleopatra-Filme zwischen 1912 und 2002 im DAS KINO zu erleben.

weiterlesen ...

Cléopâtre – Jules Massenets letzte Opernpartitur

4 MAI 2012

by FESTSPIELKIEBITZ  16:24 h;
veröffentlicht in: Pfingsten

Jules Massenet hatte während mehrerer Jahrzehnte den Ruhm für sich in Anspruch nehmen können, der am häufigsten aufgeführte Opernkomponist Frankreichs zu sein. 2012 jährt sich der Geburtstag des französischen Komponisten zum 170. Mal, sein Todestag zum 100. Mal. Anlässlich der Salzburger Pfingstfestspiele wird seine letzte Oper, Cléopâtre, konzertant in der Felsenreitschule aufgeführt. In der Titelrolle ist Sophie Koch zu hören; Vladimir Fedoseyev leitet das Mozarteumorchester Salzburg.

weiterlesen ...

Kleopatra und die Schlange

5 MÄR 2012

by FESTSPIELKIEBITZ  10:33 h;
veröffentlicht in: Konzert, Pfingsten

Die diesjährigen Salzburger Pfingstfestspiele stehen thematisch im Zeichen der Königin Cleopatra. Der große russische Komponist Rodion Shchedrin wurde beauftragt, zu diesem Mythos ein Werk  zu verfassen. In seiner Erzählung vereint er Altes mit Neuem, holt sich Inspiration von Shakespeare und lässt Anna Netrebko in ihrer Muttersprache singen. Die Mini-Oper bietet eine universale Geschichte mit großem Schauspiel und frischen Texten. Brigitte Kempen (Opernglas) traf Rodion Shchedrin in München und entlockte ihm mehr zu dieser bevorstehenden Uraufführung.

weiterlesen ...

Alexander Pereira übernimmt die Festspielintendanz, Sven-Eric Bechtolf ist neuer Schauspielchef

1 OKT 2011

by FESTSPIELKIEBITZ  07:30 h;
veröffentlicht in: Oper, Schauspiel, Konzert, Pfingsten, Allgemein

Seit heute, 1. Oktober 2011, ist Alexander Pereira der neue Intendant der Salzburger Festspiele. Zugleich übernimmt Sven-Eric Bechtolf die Leitung des Schauspiels der Salzburger Festspiele. Präsidentin Helga Rabl-Stadler ist weiterhin für die kaufmännischen Agenden zuständig. Am 11. November wird die neue Leitung bereits das Programm der Festspiele 2012 in Salzburg vorstellen.

weiterlesen ...

Cleopatra – im Labyrinth von Eros und Macht

29 SEP 2011

by FESTSPIELKIEBITZ  15:00 h;
veröffentlicht in: Pfingsten, Allgemein

Cecilia Bartoli, die neue Künstlerische Leiterin der Pfingstfestspiele, hat Kleopatra, die legendäre Frau mit den 1000 Gesichtern, als Thema für ihr erstes Programm gewählt. Die opulente musikalische Reise (von 25. bis 28. Mai 2012) umfasst u.a. eine szenische Opernproduktion, eine Lesung und viele hochkarätig besetzte Konzerte mit Anna Netrebko, Andreas Scholl, Vesselina Kasarova, Piotr Beczala und vielen anderen herausragenden Künstlern.

weiterlesen ...

La Scuola Napoletana – Das große Finale mit Riccardo Muti

13 JUN 2011

by FESTSPIELKIEBITZ  13:55 h;
veröffentlicht in: Pfingsten, Allgemein

„Riccardo Muti – il grande finale – dieses Versprechen auf den Plakaten konnten die Salzburger Pfingstfestspiele 2011 in Wirklichkeit übererfüllen“, freut sich Festspielpräsidentin Helga Rabl-Stadler nach dem berührenden Schlussapplaus für das Cherubini-Requiem am Montag. Intendant Markus Hinterhäuser zeigt sich ebenfalls begeistert: „Die Ziele des fünfjährigen Projektes mit Riccardo Muti sind geradezu übertroffen worden." Künstlerisch und ökonomisch kann man die diesjährigen Pfingstfestspiele als die erfolgreichsten seit 1998 bezeichnen. Damals übernahmen die Salzburger Festspiele den Termin von den Osterfestspielen Salzburg. Mit über 7.600 verkauften Karten lag man über dem Durchschnitt der vergangenen Jahre.

weiterlesen ...

Eröffnung und Rückblick auf fünf erfolgreiche Jahre

10 JUN 2011

by FESTSPIELKIEBITZ  12:25 h;
veröffentlicht in: Pfingsten, Allgemein

Heute Freitag, 10. Juni 2011, findet die Eröffnungspremiere der diesjährigen Pfingstfestspiele statt. Im Zentrum der Pfingstfestspiele stehen abermals zwei Produktionen unter der Leitung von Riccardo Muti: das melodramma buffo I due Figaro (1826) von Saverio Mercadante und das Requiem c-Moll (1816) von Luigi Cherubini. Zugleich ist es aber auch die letzte Etappe der musikalischen Reise des italienischen Maestros, die von der Neapolitanischen Schule geprägt wurde. Bei einer Pressekonferenz zogen Riccardo Muti, Markus Hinterhäuser, Helga Rabl-Stadler und Jürgen Flimm Bilanz über fünf erfolgreiche Jahre.

weiterlesen ...

Vinophiles Gastspiel

9 JUN 2011

by FESTSPIELKIEBITZ  16:54 h;
veröffentlicht in: Pfingsten, Allgemein

Die Salzburger Festspiele setzen auch bei ihren Festspielweinen stets auf erlesene Qualität, höchstes Niveau und gewachsene Tradition. Die Präsentation dieser Weine ist seit Jahren Fixpunkt zum Auftakt der Pfingstfestspiele und findet heuer am Premierenabend von I due Figaro statt. 2011 wurden wieder zwei namhafte Winzer ausgewählt: Fred Loimer aus Langenlois im Kamptal und Gernot Heinrich aus Gols im Burgenland sind längst weit über Österreichs Grenzen hinaus bekannt, und ihre Weine zieren die Weinkarten in den besten Restaurants der Welt. Diplom-Biersommelier Markus Trinker hat das beliebte Festspiel-Pils gebraut. 

weiterlesen ...

PAGES

1 2 3 4

LOGIN | PASSWORT VERGESSEN