EN
DE

SALZBURGER FESTSPIELE BLOG

Das gab’s noch nie: An einem Tag 5 x YDP!

18 AUG 2011

by FESTSPIELKIEBITZ  13:33 h;
veröffentlicht in: Schauspiel, Allgemein

YDP 2011 – Poste Restante • The Dinner Club – Salzburg Classes, Foto: Wolfgang Lienbacher
Das Young Directors Project – powered by Montblanc bietet innovativen Theaterkonzepten eine Plattform und steht für neue Entwicklungen. In diesem Jahr kann sich das Publikum gleich über fünf Inszenierungen von jungen Theaterschaffenden freuen. Die Spielorte der Stücke sind heuer ein wichtiger Bestandteil der Konzepte, und so werden neben dem republic auch die Villa Karin, ein altes Haus in der Teisenberggasse, die Große Universitätsaula und das Museum der Moderne bespielt.

In Das ehemalige Haus führt die Gruppe Signa die Besucher durch die Räume eines alten Hauses, in dem man Szenen mit Zuhältern oder Rachegöttinnen betrachten und in diese auch aktiv eingreifen kann.

Bei Symphony of a Missing Room von den Künstlern Lundahl & Seitl werden die Zuschauer durch das Museum der Moderne geführt, und zwar blind, nur mit Kopfhörern ausgestattet. Ein neues, sehr poetisches Wahrnehmen kann hier erlebt werden.

Die Truppe The TEAM befasst sich in der Aufführung Mission Drift im republic mit der langen Geschichte des Kapitalismus in Amerika.

Dagegen stehen bei The Dinner Club – Salzburg Classes Benimmregeln und Etikette mit abschließender Prüfung in der Villa Karin auf dem Programm.

Als fünftes Stück des diesjährigen YDP spielt die Gruppe Ontroerend Goed A Game of You in der Großen Universitätsaula, wobei der Zuschauer mit Hilfe der Schauspieler herausfinden soll, welche Rolle er denn übernehmen könnte, in dem Stück, das für ihn aufgeführt wird.

Für einzelne Vorstellungen sind noch Restkarten erhältlich, die Sie telefonisch unter +43/662/8045-500 bestellen oder direkt an der Tageskassa der Salzburger Festspiele im SHOP • KARTEN/TICKETS erwerben können.


LOGIN | PASSWORT VERGESSEN