EN
DE

SALZBURGER FESTSPIELE BLOG

Erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor verlängert

14 DEZ 2011

by FESTSPIELKIEBITZ  15:10 h;
veröffentlicht in: Oper, Allgemein

Alexander Pereira, Helga Rabl-Stadler, Eliza Marian-Zurmann, Michael Knapp , Foto: Katharina Schiffl
Am 13. Dezember haben die beiden Vorstandsmitglieder Dr. Eliza Marian-Zurmann und Michael Knapp für die Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor sowie Präsidentin Dr. Helga Rabl-Stadler und Intendant Alexander Pereira auf Seiten der Salzburger Festspiele die Rahmenvereinbarung für die nächsten fünf Jahre unterzeichnet.
Die Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor ist seit 1923 durchgehend bei den Salzburger Festspielen bei Opernaufführungen und Konzerten engagiert. Die Zusammenarbeiten mit vielen namhaften Dirigenten und Regisseuren prägt die gemeinsame Zeit. Als Beispiele seien hier Richard Strauss, Arturo Toscanini, Karl Böhm, Herbert von Karajan, Riccardo Muti, Nikolaus Harnoncourt einerseits sowie Lothar Wallerstein, Walter Felsenstein, Oscar Fritz Schuh, Gustav Gründgens, Jean-Pierre Ponnelle, Otto Schenk und Peter Stein andererseits genannt.
 
„Die nächsten Jahre der Intendanz Alexander Pereiras beinhalten sehr schöne und interessante Herausforderungen für die Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor, basierend auf unserem großen Repertoire an Opern- und Konzertliteratur, freuen sich Eliza Marian-Zurmann und Michael Knapp.

„Wunderbar für die Salzburger Festspiele diesen Chor zu haben: musikalisch perfekt, wandelbar und szenisch zu jedem Abenteuer bereit“, betont Festspielpräsidentin Helga Rabl-Stadler anlässlich der Vertragsunterzeichnung in Wien. 
Intendant Alexander Pereira sagt, „Der Staatsopernchor ist für uns der ideale Partner, auf dessen Schultern wir die wichtigsten Chorprojekte der nächsten Jahr aufbauen werden.“

LOGIN | PASSWORT VERGESSEN