EN
DE

SALZBURGER FESTSPIELE BLOG

Das diesjährige Festspielprogramm des ORF: Holen Sie sich die Salzburger Festspiele in Ihr Wohnzimmer!

5 JUN 2012

by FESTSPIELKIEBITZ  17:29 h;
veröffentlicht in: Allgemein

Jan Mojto (UNITEL CLASSICA), Mag. Kathrin Zechner (ORF), Dr. Alexander Wrabetz (ORF), Alexander Pereira (Salzburger Festspiele), Martin Traxl (ORF) (Foto: ORF/Ali Schafler)
ORF überträgt mehr Kulturgenuss denn je

Der ORF widmet den Salzburger Festspielen 2012, deren Medienpartner er (bzw. die RAVAG) bereits seit dem Jahr 1925 ist, einen besonders umfangreichen Programmschwerpunkt und produziert mit insgesamt sieben TV-Großevents heuer so viel Salzburg wie nie zuvor. Bewährter Koproduktionspartner dabei ist wieder UNITEL CLASSICA. Auf dem Spielplan von ORF und ORF/3sat stehen neben der glanzvollen Eröffnung des traditionsreichen kulturellen Sommerfestivals, das heuer erstmals unter der Leitung von Alexander Pereira stattfindet, u. a. Höhepunkte  wie die hochkarätigen Opern La bohème, Die Zauberflöte und Ariadne auf Naxos sowie ein philharmonisches Konzert unter Valery Gergiev. Aber auch für ARTE und ZDF/3sat zeichnet der ORF hochkarätige Produktionen der Festspiele auf und ist damit für TV-Übertragungen in Topqualität verantwortlich. Darüber hinaus bietet der ORF-Programmschwerpunkt eine Vielzahl weiterer Festspielangebote und themenaffiner Sendungen in allen seinen Medien – und off air.

Mehr als 100 Programmstunden in TV und Radio, Live-Streams und erstmals Sonderkanal ORF.at/festspielsommer

Insgesamt bieten ORF 2, ORF III Kultur und Information, das Landesstudio sowie Radio Ö1 mehr als 100 Stunden hochkarätigen Kulturgenuss und Informationen rund um das Festspielereignis aus der Mozartstadt. Auch das ORF.at-Netzwerk räumt den Salzburger Festspielen gebührend Raum ein und präsentiert – neben Live-Streams diverser Sendungen und dem Video-on-Demand-Service  – erstmals einen Sonderkanal, der u. a. von den kulturellen Höhepunkten des Festivals berichten wird.

Mit dem umfassenden Programmpaket rund um das weltweit wohl bedeutendste Festival seiner Art baut der ORF sein Kulturangebot noch weiter aus und intensiviert damit seine Bemühungen als einer der wichtigsten Kulturvermittler des Landes. Weiters trägt der ORF damit auch den Anstrengungen des neuen Festspielintendanten Alexander Pereira Rechnung, das Festival einem größeren Publikum zu öffnen. „Ich bin glücklich über diese starke Präsenz des ORF in diesem Sommer. Wenn man ein Fest feiert, müssen auch möglichst viele daran teilhaben können. Man kann Menschen unendlich viele schöne Stunden und Glück schenken, wenn man so wunderbare Opern und Konzerte live überträgt“, sagt Alexander Pereira. Der ORF macht es möglich und lädt auf all seinen Programmkanälen zum großen Salzburg-Fest – und eines ist dabei garantiert: Die Zuschauerinnen und Zuschauer sitzen immer im VIP-Bereich, erste Reihe fußfrei!

Die genauen Informationen, wann Sie welche Produktion sehen bzw. hören können, finden Sie in Kürze auf den jeweiligen Detailseiten der Produktionen unter www.salzburgerfestspiele.at

LOGIN | PASSWORT VERGESSEN