EN
DE

SALZBURGER FESTSPIELE BLOG

Die Gastronomie des ersten Salzburger Festspielballs 2012: Genuss auf höchstem Niveau

3 AUG 2012

by FESTSPIELKIEBITZ  10:19 h;
veröffentlicht in: Festspiel Ball

Der aus Salzburg stammende Koch Andreas Döllerer wird die Menükreation des Galadinners für den ersten Salzburger Festspielball übernehmen. Mit klassischen landestypischen und im Land Salzburg erzeugten Schmankerl, verfeinert mit einer Prise Originalität und mondialem Charme, wird Döllerer die Ballgäste verwöhnen. Andreas Döllerer gilt als kreativer Star unter Österreichs Köchen und als Erfinder der „Cuisine Alpine“. Im September 2010 wurde er von Gastronomieguide Gault Millau zum „Koch des Jahres“ ausgezeichnet.

Die Tourismusschulen Salzburg Klessheim treten als Partner für die Gastronomie des Festspielmenus in der Residenz auf. Der hervorragende Ruf der Schule passt zum exklusiven Galadinner des Festspielballs. Dabei ist nicht nur die fachliche Qualität der Schüler und Studierenden gefragt, sondern auch deren kommunikativen Kompetenzen. Sie werden in Service und Küche mit Andreas Döllerer und dessen Team zusammenarbeiten.

Moët Hennessy wird als langjähriger Partner der Salzburger Festspiele auch den ersten Salzburger Festspielball unterstützen. Neben einem hochwertigen Champagner-Sortiment, werden auch erstklassige Spirituosen an zwei Cocktailbars angeboten. Moët & Chandon ist weltweit ein Symbol für erlesenen Genuss, glamouröse Feste und besondere Momente. Die Marke hat Champagner überhaupt erst international bekannt gemacht und ihm zu seiner Bedeutung als dem Getränk für besondere Stunden verholfen. Moët & Chandon ist der beliebteste Champagner der Welt – selbst im Libretto der Oper Arabella von Richard Strauss wird Moët & Chandon erwähnt. Er steht für Tradition und für modernstes Vergnügen. Qualität, Eleganz, Schönheit und das Bewusstsein für seinen Luxus sind für die Kreation des einzigartigen Getränks seit jeher Maßstab.

Seit mehr als 20 Jahren engagiert sich Nestlé als Hauptsponsor bei den Salzburger Festspielen, und so unterstützt der Konzern auch den ersten Salzburger Festspielball. Das Streben nach Perfektion in Form von herausragenden Genussmomenten ist sowohl den Salzburger Festspielen als auch Nestlé gemeinsam. Ausgewählte Produkte wie das San Pellegrino und das Acqua Panna Wasser, Pralinen von Baci sowie die exklusiven Eisspezialitäten der Antica Gelateria del Corso, der Premiummarke von Nestlé-Schöller, werden im Rahmen des Festspielballs angeboten. Außerdem wird ein Nespresso-Stand im Karl-Böhm-Saal für erstklassigen Kaffeegenuss sorgen.

LOGIN | PASSWORT VERGESSEN