EN
DE

SALZBURGER FESTSPIELE BLOG

Jedermann-Dernière am 30. August im Großen Festspielhaus

31 AUG 2012

by FESTSPIELKIEBITZ  09:32 h;
veröffentlicht in: Schauspiel, Allgemein

Helga Rabl-Stadler, Christian Stückl, Foto: Andreas Kolarik
Fulminanter Schlussapplaus für Christian Stückl und Team mit Birgit Minichmayr, Nicholas Ofczarek und Ben Becker nach der letzten und 613. Jedermann-Vorstellung gestern im Großen Festspielhaus.
„Bei Hofmannsthal haben es die Guten Werke bekanntlich schwer mit dem Jedermann. Die Festspiele hingegen dürfen 2012 wieder einmal sehr stolz auf die guten Werke von Jedermann und seinen Mitspielern und Mitspielerinnen sein. € 60.710,-- haben die Künstler durch ihren Auftritt ohne Gage bei der Generalprobe für einen guten Zweck gesammelt. Dafür tausend Dank von Seiten der Festspielführung, vor allem aber von Seiten der Hospiz-Bewegung. Sie kann durch diesen großen Beitrag die Finanzierungslücke beim Bau des neuen Tageshospiz beträchtlich verkleinern. Das Geld kam genau zum richtigen Zeitpunkt, denn am Montag dieser Woche wurde mit dem Bau, der 2013 eröffnet werden soll, begonnen.“ freut sich Helga Rabl-Stadler.

Besser als mit dieser Geste kann sich das Jedermann-Team kaum von seinem Publikum verabschieden. Die Ära Christian Stückl geht nach 11 Jahren und 137 Aufführungen unter seiner Regie zu Ende. Nach einem fulminanten Schlussapplaus zeichnet ihn Festspielpräsidentin Helga Rabl-Stadler mit der Festspiel-Nadel aus und bedankt sich beim gesamten Team. 
In seiner Rede würdigt Sven-Eric Bechtolf die unglaubliche Leistung von Christian Stückl und dem Jedermann-Team: „… lieber Christian: Du warst der lebendige Atem dieser Aufführung. Deine eigene persönliche Energie und Hingabe spürte man in ihr, sie trug nicht nur Deine Handschrift sondern sie war geformt von Deiner ‚Pranke’… So wirst Du vielleicht nicht ins Himmelreich oder in die Unsterblichkeit eingehen, aber doch mindestens in die Theatergeschichte! Und in die Annalen der Salzburger Festspiele! Ich danke Dir, auch im Namen meiner Vorgänger und im Namen der Festspiele. Dieser Dank gilt nicht nur Dir, dem Künstler, Dompteur und Kraftwerk, sondern auch Dir ganz persönlich, dem leidenschaftlichen und liebenswerten Menschen Christian Stückl…“

Lesen Sie die gesamte Dankesrede von Sven-Eric Bechtolf an das Jedermann-Team hier.

LOGIN | PASSWORT VERGESSEN