EN
DE

SALZBURGER FESTSPIELE BLOG

Das neue Festspielprogramm 2013

7 NOV 2012

by FESTSPIELKIEBITZ  12:15 h;
veröffentlicht in: Oper, Schauspiel, Konzert, Allgemein

Helga Rabl-Stadler, Alexander Pereira
Liebe Salzburger Festspielfamilie!

Tausend Dank für all das Interesse und den Enthusiasmus, den Sie unserem Start 2012 entgegengebracht haben. Ein besonderes Dankeschön für die spontane Unterstützung aller neuen Programmelemente von der Ouverture spirituelle über die Serie zeitgenössischer Musik bis hin zu den umjubelten Soldaten. So konnten wir mit 278.500 Gästen die höchste Anzahl von Besuchern in der Geschichte der Festspiele begrüßen.

Der Festpielsommer 2013 hält hoffentlich viele Überraschungen für Sie bereit. Ein Kernstück bildet das Schaffen von Wagner und Verdi. Hauptwerke aus deren mittlerer und später Schaffensperiode zeigen wir in szenischen Neuproduktionen, während ausgewählte Frühwerke konzertant zur Aufführung gelangen werden.

Natürlich ist uns die Mozartpflege auch im heurigen Festspielsommer Anliegen und Herausforderung zugleich. Seine Così fan tutte bildet den Auftakt unseres neuen Mozart / Da Ponte-Zyklus mit Christoph Eschenbach am Pult der Wiener Philharmoniker und unserem Schauspielchef Sven-Eric Bechtolf am Regiepult.

Harrison Birtwistles Oper Gawain eröffnet anstelle der geplanten Uraufführung von György Kurtág unseren Opernspielplan, da Kurtág noch Zeit braucht, um seine Partitur zu vollenden – ein Risiko, mit dem man rechnen muss, wenn man einen Auftrag vergibt. Kreativität kann man nicht befehlen. Dankenswerterweise lässt sich unser so erfolgreiches Soldaten-Team, Ingo Metzmacher und Alvis Hermanis, kurzfristig auf diese neue Herausforderung ein und wird die zweiaktige Oper um den Gralssucher Gawain und den Grünen Ritter aus der Artuslegende zur österreichischen Erstaufführung bringen.

In der Ouverture spirituelle, in der wir auch den neuen Jedermann präsentieren, wollen wir Ihnen in diesem Sommer die Ohren öffnen für buddhistische Traditionen und Rituale. Fortgeführt wird das in unserer Salzburg contemporary-Reihe, indem wir hier neben Harrison Birtwistles Œuvreauch die beiden zeitgenössischen Komponisten Tōru Takemitsu und Toshio Hosokawa vorstellen.

Ein Herzensanliegen unseres Programmes wird die Begegnung mit 1.400 Kinder von El Sistema. Damit präsentieren wir ein visionäres und vorbildhaftes Projekt erstmals in einem größeren Zusammenhang und in seiner ganzen Vielfalt außerhalb Venezuelas. Die beiliegende DVD porträtiert den Werdegang dieser einzigartigen Bewegung.

Den Auftakt macht Mahlers 8. Symphonie – ein ideales Werk, um die verschiedenen Orchester und Chöre vorzustellen. Dieses Auftaktkonzert hat uns zudem dazu inspiriert, alle neun vollendeten Symphonien Mahlers in diesem Sommer zur Aufführung zu bringen. Ausführliche Informationen zu allen unseren Vorhaben finden Sie in den folgenden Programmzeitungen.

Und bringen Sie unbedingt Ihre Kinder mit, für die wir uns viele spannende Musikabenteuer ausgedacht haben.

In der Hoffnung, dass Sie voller Neugierde mit uns diesen Festspielsommer 2013 gemeinsam erleben, verbleiben wir mit ganz herzlichen Grüßen

Helga Rabl-Stadler

Alexander Pereira

LOGIN | PASSWORT VERGESSEN