EN
DE

SALZBURGER FESTSPIELE BLOG

Begeisterungsstürme nach „Norma“-Premiere

18 MAI 2013

by FESTSPIELKIEBITZ  10:00 h;
veröffentlicht in: Oper, Pfingsten

Norma 2013: Rebeca Olvera, Cecilia Bartoli (Foto: Hans Jörg Michel)
Norma von Vincenco Bellini in der Inszenierung von Moshe Leiser und Patrice Caurier, unter der musikalischen Leitung von Giovanni Antonini mit Cecilia Bartoli in der Hauptrolle: Das alles und noch vieles mehr hat die Herzen der Zuschauer bei der gestrigen Norma-Premiere höher schlagen lassen! Mit Szenenapplaus und minutenlangem Schlussapplaus bedankten sich die Gäste bei den Mitwirkenden für die Darbietung. 
Obgleich die Oper Norma sehr bekannt ist, wurde sie oftmals überaus zwiespältig aufgefasst. Im Rahmen der Salzburger Festspiele wurde sie in diesem Jahr das erste Mal szenisch auf die Bühne gebracht. „Ich bin stolz und dankbar, dass wir hier in Salzburg mit einem großartigen Team die Möglichkeit haben, eine neue Vision von Bellinis Norma zu präsentieren. Das ungewöhnliche, auf einer kritischen Neuedition der Partitur und einem auf historischen Instrumenten spielenden Orchester beruhende Klanggewand lässt das Werk in gänzlich neuem Licht erscheinen“, so Cecilia Bartoli bereits im Vorfeld der gestrigen Premiere. So kommen in der Aufführung der Salzburger Pfingstfestspiele beispielsweise eine romantische Oboe, ein Naturhorn und eine Holzflöte zum Einsatz, ganz wie es der Komponist Vincenzo Bellini vorgesehen hat.
Cecilia Bartoli als Norma, Rebeca Olvera als Adalgisa, John Osborn in der Rolle des Pollione, Michele Pertusi als Oroveso sowie Liliana Nikiteanu als Vertraute Normas und Reinaldo Macias als Freund von Pollione haben gemeinsam mit dem Orchestra La Scintilla und dem Coro della Radiotelevisione Svizzera dem Publikum einen berührenden Abend bereitet. Cecilia Bartoli: „Der riesige Erfolg der gestrigen Premiere hat uns allen gezeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Ich hoffe, Sie werden uns mit ebenso großer Freude auf unserer Entdeckungsreise zu den weiteren Veranstaltungen der Salzburger Pfingstfestspiele 2013 zum Thema Opfer – Victim/Sacrifice folgen!“
Noch ein zweites Mal, am 19. Mai 2013, kommt Bellinis Norma im Rahmen der Pfingstfestspiele zur Aufführung. Hier gibt es noch einige wenige Restkarten. Bei den Sommerfestspielen stehen weitere fünf Aufführungen auf dem Spielplan, wobei diese komplett ausverkauft sind. Wir wünschen allen glücklichen Kartenbesitzern viel Vergnügen!

LOGIN | PASSWORT VERGESSEN