EN
DE

SALZBURGER FESTSPIELE BLOG

Soiree der Next Generation

20 JÄN 2011

by FESTSPIELKIEBITZ  11:06 h;
veröffentlicht in: Allgemein

Festspiel-Präsidentin Helga Rabl-Stadler, Intendant Markus Hinterhäuser sowie NXG-Mitbegründer Olga Winkler und Carl Philipp Spängler, Foto: Katharina Schiffl, www.leadersnet.at
Die Vereinigung der jungen Festspiel-Förderer „Next Generation“, 2009 als Teilorganisation der Freunde der Salzburger Festspiele begründet, lud am 20. Jänner zum Gedankenaustausch in die Galerie Mauroner in Wien. Anlässlich dieser Soiree präsentierte die NXG das speziell für junge Erwachsene abgestimmte Programm bei den Salzburger Festspielen.
Zum vielfältigen Rahmenprogramm der NXG gehören etwa Einführungsvorträge von Regisseuren und Gespräche mit Künstlern und Künstlerinnen, aber auch gesellschaftliche Events. Mitbegründer Carl Philipp Spängler: „Die Festspiele haben ein wirklich tolles Angebot, und Kunst ist nicht altersabhängig. Unsere Generation braucht Zugang zu den Festspielen. Wir wollen mit unserem Angebot neue Türen öffnen und Brücken bauen.“
NXG ist ein lokales und internationales Netzwerk von Erwachsenen zwischen 27 und Mitte Vierzig, die über die Salzburger Festspiele verbunden sind. Die Organisation zählt bereits über 200 Förderer aus Österreich, Deutschland, Großbritannien, der Schweiz und den USA. „Was den Reiz einer Förderschaft ausmacht? Neben dem Zugang zu Festspielkarten sei vor allem der Blick hinter die Kulissen und der Kontakt mit den auftretenden Künstlern und Künstlerinnen attraktiv“, sagt Gründungsmitglied Olga Winkler. „Denn solch ein Angebot kann man nicht kaufen.“

Weitere Infos zu NXG über den Verein der Freunde der Salzburger Festspiele: www.festspielfreunde-nxg.at

 

 

LOGIN | PASSWORT VERGESSEN