EN
DE

SALZBURGER FESTSPIELE BLOG

Kostenloses Fahrservice für die Festspielgäste

20 APR 2011

by FESTSPIELKIEBITZ  12:50 h;
veröffentlicht in: Allgemein

Festspielkarte = SVV-Fahrkarte
Gratis Bus-Shuttle zu den Festspielstätten Perner-Insel, Hallein  und Schloss Leopoldskron 

Die Salzburger Festspiele und der Verein der Freunde der Salzburger Festspiele fördern die umweltfreundliche und kostenlose Mobilität der Festspielgäste zu und von den 200 Aufführungen.

„Wir wollen allen Gästen der Salzburger Festspiele ein attraktives Angebot machen, auf das eigene Auto zu verzichten und gratis zu unseren Spielstätten zu fahren“ erklärt Festspielpräsidentin Helga Rabl-Stadler.

Dieses Angebot besteht aus drei Serviceleistungen:  

  • Gültigkeit der Festspielkarte als SVV-Fahrkarte: Die Festspiele haben sich mit dem Salzburger Verkehrsverbund darüber geeinigt, dass die Eintrittskarten zwischen 24. Juli und 30. August 2011 jeweils am Tag der Veranstaltung ab drei Stunden vorher bis Betriebsende auf sämtlichen Obus, Bus und S-Bahnlinien des Salzburger Verkehrsverbundes in der Kernzone (Stadt Salzburg) gültig sind.
  • Kostenloses Bus-Shuttle auf die Perner-Insel nach Hallein: Zu allen Aufführungen von Faust I & II und Peter Handkes Immer noch Sturm wird jeweils ein kostenloses Bus-Shuttle führen. Abfahrt eine Stunde vor Vorstellungsbeginn hinter dem Festspielhaus, an der Ecke Reichenhaller Straße, Neutorstraße.
  • Kostenloses Bus-Shuttle nach Schloss Leopoldskron (bei Schlechtwetter in die Ausweichspielstätte Gärtnerei Doll) zu William Shakespeares Sommernachtstraum. (Abfahrt wie oben)

Möglich ist dieses für die Festspiele finanziell durchaus kostspielige Paket wieder einmal durch den Einsatz des Vereins der Freunde. Präsident Heinrich Spängler macht den Salzburgern und ihren Gästen zum 50 Jahr Jubiläum der Freunde dieses Geschenk.  

Erfreut sind auch die Politiker von Stadt und Land über den gelungenen Vertrag zwischen Festspielen und Verkehrsverbund:  

Landeshauptfrau Mag. Gabi Burgstaller: "Kultur bewegt! In diesem Sinn ist es ein gelungenes Zusammenspiel, dass das Festspiel-Ticket den Gästen künftig die kostenlose An- und Abreise für die Fahrt zu den Festspielen und die Heimfahrt nach der Veranstaltung ermöglicht"

Landeshauptmann Stv. Dr. Wilfried Haslauer (Aufsichtsratchef der Salzburger Verkehrsverbund GmbH): "Die Salzburger Festspiele stressfrei genießen - ohne Stau, ohne Parkticket, bequem und sicher. Wer beim Fahren die Erfahrung macht, dass der Bus eine echte Alternative zum Auto ist, steigt auch in Zukunft öfter mal um. Das ist das Ziel der Aktion Festspielkarte = Fahrkarte. Ich hoffe daher, dass wir viele Einheimische und Gäste motivieren können, nicht nur während der Festspielzeit die Angebote des Verkehrsverbundes zu nutzen“

DI Richard Kobler (Geschäftsführer der Salzburger Verkehrsverbund GmbH: „Kultur und öffentlicher Verkehr ergeben eine wunderbare Kombination! Wir erwarten uns, dass viele Festspielgäste die Aktion Festspielkarte = SVV-Fahrkarte nutzen werden, um entspannt und frei von  Parkplatzsorgen Kultur pur in unserer schönen Stadt genießen zu können."  

Weitere Informationen bekommen Sie gerne im Kartenbüro der Salzburger Festspiele,
Herbert-von-Karajan-Platz 11, info@salzburgfestival.at, T: 0662-8045-500.

LOGIN | PASSWORT VERGESSEN