EN
DE

SALZBURGER FESTSPIELE BLOG

Die aktuellen Blogeinträge

Pfingstfestspiele unter Cecilia Bartoli sind Sänger-Olymp und Publikumsmagnet

26 MAI 2015

by FESTSPIELKIEBITZ  09:12 h;
veröffentlicht in: Pfingsten

Die Pfingstfestspiele haben mit Weltstar Cecilia Bartoli künstlerisch und ökonomisch eine neue Dimension erreicht. Dass so viele Besucher auch zu Pfingsten nach Salzburg strömen, um Cecilia Bartolis Energie und ihr klug zusammengestelltes Programm zu erleben, freut mich natürlich als kaufmännische Verantwortliche besonders. Großer Dank gilt Rolex, dem Sponsor der Salzburger Pfingstfestspiele“, so Festspielpräsidentin Helga Rabl-Stadler.

weiterlesen ...

Präsentation der Salzburger Festspiele Editionen 2015

22 MAI 2015

by FESTSPIELKIEBITZ  13:38 h;
veröffentlicht in: Allgemein

Als Auftakt zu den Pfingstfestspielen 2015 lud Festspielpräsidentin Helga Rabl-Stadler heute zur traditionellen Präsentation und Verkostung der Salzburger Festspiele Editionen in die SalzburgKulisse. Die Winzer Rainer Wess aus dem Kremstal und Albert Gesellmann aus Deutschkreutz sowie Diplom Braumeister Christian Pöpperl von der Stieglbrauerei zu Salzburg, Sommelier Thomas Breitwieser aus dem Hause Schlumberger und Michel Janneau, Executive Vice President Louis Roederer Champagne, stellten die jeweiligen Editionen persönlich vor. Als Experte gab Willi Klinger, Geschäftsführer der Österreich Wein Marketing, ein Résumé über die ausgewählten Festspieleditionen 2015.

weiterlesen ...

„Buhlschaft“ Brigitte Hobmeier ist Goethes Iphigenie

20 MAI 2015

by FESTSPIELKIEBITZ  14:56 h;
veröffentlicht in: Schauspiel, Pfingsten

Wie wird eine Lesung zum Ereignis? Wenn die „Buhlschaft“ persönlich zur mythischen Priesterin wird. Am Pfingstsamstag verleiht Brigitte Hobmeier der Frauengestalt Iphigenie ihre Stimme. Gemeinsam mit Sven-Eric Bechtolf, Michael Rotschopf, Marcus Bluhm und Hans-Michael Rehberg liest sie um 11:00 Uhr in der Stiftung Mozarteum Goethes Iphigenie auf Tauris, ein Schauspiel in fünf Aufzügen nach der Vorlage von Euripides’ Iphigenie bei den Taurern. Lassen Sie sich dieses literarische Highlight bei den Pfingstfestspielen 2015 nicht entgehen. Tickets und weitere Informationen gibt es hier.

Helden und Motive der griechischen Mythologie mit Philippe Jaroussky

15 MAI 2015

by FESTSPIELKIEBITZ  10:30 h;
veröffentlicht in: Konzert, Pfingsten

Der französische Countertenor Philippe Jaroussky zählt zu den gefragtesten Sängern seines Fachs. Im Rahmen der Salzburger Pfingstfestspiele stand er unter anderem 2012 neben Cecilia Bartoli in Händels Giulio Cesare auf der Bühne. Dieses Jahr ist er mit seinem eigenen Arienkonzert zurück auf der Bühne des Hauses für Mozart.

weiterlesen ...

„Iphigénie en Tauride“ • Eine Oper der Aufklärung

13 MAI 2015

by FESTSPIELKIEBITZ  09:45 h;
veröffentlicht in: Oper, Schauspiel, Pfingsten

Iphigénie en Tauride, eine Tragédie in vier Akten von Christoph Willibald Gluck, steht sowohl Pfingsten als auch bei den Sommerfestspielen auf dem Programm. Wer ist diese Iphigenie, deren Schicksal neben Christoph Willibald Gluck viele Künstler wie Goethe, Racine, Händel, Tommaso Traetta und Niccolò Jommelli inspirierte?

weiterlesen ...

Young Singers Project 2015

5 MAI 2015

by FESTSPIELKIEBITZ  10:00 h;
veröffentlicht in: Oper, Konzert, Allgemein

2008 wurde das Young Singers Project ins Leben gerufen, mit dem Ziel, jungen Sängerinnen und Sängern aus aller Welt eine musikalische Weiterbildung und Vertiefung auf internationalem Niveau zu ermöglichen. Auch in der Nachwuchsförderung steht ganz im Sinne der Festspielgründer an oberster Stelle die Qualität: „Oper und Theater, von beiden das Höchste“ (Hugo von Hofmannsthal). 

weiterlesen ...

„Blindverkostung mit Spelunkenjenny“ • Finale Auswahl der Festspiel Cuvée 2015

30 APR 2015

by FESTSPIELKIEBITZ  13:40 h;
veröffentlicht in: Pfingsten, Allgemein

Schlumberger ist auch 2015 exklusiver Sektpartner der Salzburger Festspiele. Am 27. April 2015 wurde in der traditionellen Produktionsstätte von Schlumberger in Bad Vöslau, mit Unterstützung der Spelunkenjenny (verkörpert von Nestroypreisträgerin und Kammerschauspielerin Sona MacDonald), die Salzburger Festspiel Cuvée 2015 von Sommeliers und Journalisten in einer Blindverkostung gekürt.

weiterlesen ...

Irren ist menschlich…

27 APR 2015

by FESTSPIELKIEBITZ  10:36 h;
veröffentlicht in: Schauspiel

Michael Billington, Journalist des Guardian und graue Eminenz unter den britischen Theaterkritikern, hat Die Komödie der Irrungen schon vielfach gesehen. Seiner Meinung nach ist das Stück „fast immer für einen vergnüglichen Theaterabend gut“. In England hat diese frühe Shakespeare-Komödie mit dem sachlichen Titel den Ruf, eines der populärsten und erfolgreichsten Stücke des Autors zu sein. Bei den Salzburger Festspielen feiert das Stück unter der Regie von Henry Mason am 01. August Premiere.

weiterlesen ...

Hohe Sangeskunst zu Pfingsten

17 APR 2015

by FESTSPIELKIEBITZ  15:12 h;
veröffentlicht in: Pfingsten

Mag vielleicht das Verhältnis zwischen Vätern und Söhnen in der Götterwelt durchaus problematisch gewesen sein, ist bei den Pfingstfestspielen mit der Matinee von Christoph und Julian Prégardien eine besondere Form familiärer Harmonie zu erleben.

weiterlesen ...

„Die Rolle passt zu mir“ – Golda Schultz als Sophie im „Rosenkavalier“

16 APR 2015

by FESTSPIELKIEBITZ  11:18 h;
veröffentlicht in: Oper

„So geht Festspiele“ titelte letzten Sommer eine große österreichische Tageszeitung anlässlich der Premiere des neuen Salzburger Rosenkavalier unter der musikalischen Leitung von Franz Welser-Möst und in der Regie von Harry Kupfer. Viele Gründe sprechen also dafür, den Rosenkavalier heuer im Großen Festspielhaus zu erleben. Neu in dieser Produktion ist die südafrikanische Sopranistin Golda Schultz und schon alleine wegen ihr sollte man sich die Wiederaufnahme ansehen.

weiterlesen ...

PAGES

1 2 3 4 5 6

LOGIN | PASSWORT VERGESSEN