EN
DE

SALZBURG FESTIVAL BLOG

Eine erfolgreiche Saison geht zu Ende

28 AUG 2011

by Erich Schagerl  16:33 h;
published in: Concert, General

Erich Schagerl
Nur noch zwei Opernabende stehen für unser Orchester auf dem Programm der diesjährigen, sehr erfolgreichen Festspiele in Salzburg. Berichten möchte ich noch kurz von unserer alljährlichen liebenswerten Tradition, in einer der letzten Salzburg-Proben die in den Ruhestand tretenden Kollegen im Kreise des Orchesters zu verabschieden (diesmal war es bei der Generalprobe des Welser-Möst-Konzerts). Das sind heuer der Primgeiger Herbert Linke, der leider aus gesundheitlichen Gründen nicht dabei sein konnte, und der Cellist Jörgen Fog, mit dem ich selber in früheren Jahren viel Klavierkammermusik gespielt habe. Herbert Linke hat bei Franz Samohyl studiert und war viele Jahrzehnte eine ganz große Kapazität und Stütze der Primgruppe. Jörgen Fog kommt aus Dänemark, er und seine Frau, die aus Japan stammt, sind schon lang echte Wiener! Vor seinem Engagement in Wien hat er noch unter Celibidache gespielt. Vorstand Dr. Clemens Hellsberg nimmt diese kleine Ehrung stets sehr persönlich vor, es gibt kleine Anekdoten und Rückblicke und lange Akklamationen der Kollegen. Der Dirigent (und Musikdirektor der Staatsoper) Franz Welser-Möst sowie die Sänger-Solisten der Zemlinsky-Symphonie, Christine Schäfer und Michael Volle, haben durch ihre Anwesenheit ihre kollegiale und herzliche Einstellung zum Orchester demonstriert. Wir wünschen den beiden Philharmonikern i.R. das Beste!










(Bild: Franz Bartolomey und Franz Welser-Möst)

Die Wiener Philharmoniker gehen nach den Salzburger Festspielen in die neue Saison mit einer kurzen Reise mit Franz Welser-Möst und Yannick Nézet-Séguin: Grafenegg, Montreux, Luzern und Bukarest. Am 9. September folgt ein Gastspiel der Staatsoper an der Mailänder Scala mit einem konzertanten Fidelio. Die Saison der Wiener Staatsoper wird mit Arabella am 2. September eröffnet. Ende September geht’s mit den Philharmonikern dann nach Australien, China und Japan (mit Maestro Eschenbach).

Allen Lesern und Freunden: Auf ein gesundes Wiedersehen im Sommer 2012!

Erich Schagerl

LOGIN | FORGOT PASSWORD