http://salzburgerfestspiele.at/archivdetail/programid/1074
Salzburger Festspiele > INSTITUTION > ARCHIV > Archivdetail
anmelden | registrieren
EN  |  DE

PROGRAMMDETAIL

KOMPONISTENPORTRÄT GERD KÜHR 2. KONZERT

Mit Unterstützung von Betty Freeman

URAUFFÜHRUNG

  • 13. August 2000, 19:30 Uhr

SPIELSTÄTTE

Stiftung Mozarteum

PROGRAMM

GERD KÜHR Für Streichquartett

ANTON WEBERN Vier Stücke für Violine und Klavier op. 7

GYÖRGY KURTÁG ...quasi una fantasia... op. 27/1

GERD KÜHR stop and go and black and white (and sometimes blue)
Uraufführung – Auftragswerk der Salzburger Festspiele

GERD KÜHR Con Sordino

GERD KÜHR Sei Omaggi

CLAUDE VIVIER Prologue pour un Marco Polo

Programm drucken (PDF)

INTERPRETEN

Emilio Pomàrico, Dirigent
Gunde Jäch-Micko, Violine
Florian Müller, Klavier
Marino Formenti, Klavier
Klangforum Wien.
Vokalensemble NOVA

AUFFÜHRUNGEN DIESER SERIE




suchen

LOGIN | PASSWORT VERGESSEN