http://salzburgerfestspiele.at/archivdetail/programid/1421
Salzburger Festspiele > INSTITUTION > ARCHIV > Archivdetail
anmelden | registrieren
EN  |  DE

PROGRAMMDETAIL

THEO ADAM

AUFFÜHRUNG

  • 24. Juli 1995, 20:00 Uhr

SPIELSTÄTTE

Stiftung Mozarteum

PROGRAMM

GIACOMO CARISSIMI Vittoria, mio core

ANTONIO CALDARA Selve amiche

ALESSANDRO SCARLATTI Sento nel core

GIUSEPPE GIORDANI „Caro mio ben“

LUDWIG V. BEETHOVEN Mailied op. 52 Nr. 4 – Gedicht von Johann Wolfgang von Goethe

LUDWIG V. BEETHOVEN In questa tomba oscura – Arietta

LUDWIG V. BEETHOVEN Ich liebe dich WoO 123

LUDWIG V. BEETHOVEN Die Liebe des Nächsten op. 48/2

LUDWIG V. BEETHOVEN Die Ehre Gottes aus der Natur op. 48/4

FRANK MARTIN Sechs Monologe aus Jedermann
Ist alls zu End das Freudenmahl / Ach Gott, wie graust mir vor dem Tod / Ist als wenn eins gerufen hätt / So wollt ich ganz zernichtet sein / Ja! Ich glaub: solches hat er vollbracht / O ewiger Gott! o göttliches Gesicht!

JOHANNES BRAHMS Vier ernste Gesänge op. 121
Denn es gehet dem Menschen wie dem Vieh / Ich wandte mich um und sahe an / O Tod, wie bitter bist du / Wenn ich mit Menschen- und mit Engelszungen redete

RICHARD STRAUSS Die Georgine op. 10 Nr. 4 aus Acht Gedichte aus Letzte Blätter von Hermann von Gilm für eine Singstimme und Klavier – Gedicht von Hermann von Gilm zu Rosenegg

RICHARD STRAUSS Nachtgang op. 29/3

RICHARD STRAUSS Ach weh mir, unglückhaftem Mann op. 21/4

RICHARD STRAUSS Herr Lenz op. 37/5

RICHARD STRAUSS Heimliche Aufforderung op. 27 Nr. 3 – Gedicht von John Henry Mackay

Programm drucken (PDF)

INTERPRETEN

Theo Adam, Bassbariton
Jörg Demus, Klavier




suchen

LOGIN | PASSWORT VERGESSEN