http://salzburgerfestspiele.at/archivdetail/programid/1533
Salzburger Festspiele > INSTITUTION > ARCHIV > Archivdetail
EN
DE

PROGRAMMDETAIL

BUDAPEST FESTIVAL ORCHESTER

Klassiker des 20. Jahrhunderts

AUFFÜHRUNG

  • 10. August 1993, 20:00 Uhr

SPIELSTÄTTE

Stiftung Mozarteum

PROGRAMM

GYÖRGY KURTÁG • Einführung: Vorbereitung zu op. 27

GYÖRGY KURTÁG • Praeludium und Choral "Tamás Blum in memoriam"

GYÖRGY KURTÁG • Antiphone in fis

GYÖRGY KURTÁG • Zwei Mikroludien für Streichquartett op. 13 /5, 6

GYÖRGY KURTÁG • Il pleut sur la ville

GYÖRGY KURTÁG • Lebewohl op. 26/4

GYÖRGY KURTÁG • Les Adieux op. 12/7

GYÖRGY KURTÁG • János Pilinszky: Gérard de Nerval

GYÖRGY KURTÁG • The Answered Unanswered Question op. 31b – Message Hommage à Frances-Marie Uitti

GYÖRGY KURTÁG • Doppelkonzert für Klavier, Violoncello und zwei Ensembles op. 27/2

GYÖRGY KURTÁG • Requiem für einen Freund (Requiem po drugu) für Sopran und Klavier auf Gedichte von Rimma Dalos

GYÖRGY KURTÁG • Samuel Beckett: What is the Word op. 30b für Altstimme (Rezitation), Vokalensemble und Kammerensemble

GYÖRGY KURTÁG • Grabstein für Stephan in memoriam Stephan Stein op. 15c für Gitarre und Instrumentengruppen

GYÖRGY KURTÁG • Játékok (Spiele) für Klavier, auch vierhändig und zwei Klaviere

GYÖRGY KURTÁG • Drei alte Inschriften op. 25 für Sopran und Klavier

GYÖRGY KURTÁG • ...quasi una fantasia... op. 27/1

Programm drucken (PDF)

INTERPRETEN

Márta Kurtág, Einführung
György Kurtág, Einführung
Peter Eötvös, Dirigent
Adrienne Csengery, Sopran
Miklós Perényi, Violoncello
Zoltán Kocsis, Klavier
Keller Quartett
Budapest Festival Orchester



suchen

LOGIN | PASSWORT VERGESSEN