http://salzburgerfestspiele.at/archivdetail/programid/1637
Salzburger Festspiele > INSTITUTION > ARCHIV > Archivdetail
EN
DE

PROGRAMMDETAIL

ÖSTERREICHISCHES ENSEMBLE FÜR NEUE MUSIK

AUFFÜHRUNG

  • 21. August 2004, 19:30 Uhr

SPIELSTÄTTE

Stiftung Mozarteum

PROGRAMM

JÖRG WIDMANN • Nachtstück für A-Klarinette, Violoncello und Klavier

JÖRG WIDMANN • Lichtstudie IV für Violine und Klavier

JÖRG WIDMANN • ...umdüstert... für Kammerensemble

JÖRG WIDMANN • Fantasie für Klarinette solo

JÖRG WIDMANN • Fünf Bruchstücke für Klarinette und Klavier

GYÖRGY KURTÁG • Bach-Transkriptionen

GYÖRGY KURTÁG • Drei Stücke für Klarinette und Cimbalon op. 38

GYÖRGY KURTÁG • Aus der Ferne V für Streichquartett
Alfred Schlee in memoriam

GYÖRGY KURTÁG • Hommage à J.S. Bach aus Bagatellen für Flöte, Klavier und Kontrabass: op. 14d

GYÖRGY KURTÁG • Botschaften des verstorbenen Fräuleins R.V. Trussowa op. 17 – 21 Lieder für Sopran und Kammerensemble nach russischen Gedichten von Rimma Dalos

Programm drucken (PDF)

INTERPRETEN

Rüdiger Bohn, Dirigent
Claudia Barainsky, Sopran
Jörg Widmann, Klarinette
Österreichisches Ensemble für Neue Musik OENM



suchen

LOGIN | PASSWORT VERGESSEN