http://salzburgerfestspiele.at/archivdetail/programid/1926
Salzburger Festspiele > INSTITUTION > ARCHIV > Archivdetail
EN
DE

PROGRAMMDETAIL

ENSEMBLE MODERN FRANKFURT

AUFFÜHRUNG

  • 30. Juli 1988, 19:30 Uhr

SPIELSTÄTTE

Stiftung Mozarteum

PROGRAMM

HANNS EISLER • Kammer-Symphonie für fünfzehn Soloinstrumente

ANTON WEBERN • Sechs Stücke für Orchester op. 6

ERNST KRENEK • Instant Remembered für Sopran und Instrumente

ARNOLD SCHÖNBERG • Kammersymphonie Nr. 1 E-Dur für 15 Soloinstrumente op. 9

Programm drucken (PDF)

INTERPRETEN

Friedrich Cerha, Dirigent
Penelope Walmsley-Clark, Sopran
Christoph Bantzer, Sprecher
Ensemble Modern Frankfurt



suchen

LOGIN | PASSWORT VERGESSEN