http://salzburgerfestspiele.at/archivdetail/programid/2263
Salzburger Festspiele > INSTITUTION > ARCHIV > Archivdetail
anmelden | registrieren
EN  |  DE

PROGRAMMDETAIL

CHRISTA LUDWIG

AUFFÜHRUNG

  • 10. August 1982, 19:30 Uhr

SPIELSTÄTTE

Großes Festspielhaus

PROGRAMM

WOLFGANG A. MOZART Das Veilchen KV 476

FRANZ SCHUBERT Heidenröslein D 257

RICHARD STRAUSS Gefunden op. 56/1

LUDWIG V. BEETHOVEN Wonne der Wehmut op. 83 Nr. 1 – Gedicht von Johann Wolfgang von Goethe

LUDWIG V. BEETHOVEN Zwei Lieder des Klärchen aus Egmont

FRANZ SCHUBERT Wandrers Nachtlied op. 4/3

FRANZ SCHUBERT Schäfers Klagelied

FRANZ SCHUBERT Ganymed op. 19 Nr. 3, D 544

FRANZ SCHUBERT Gretchen am Spinnrad D 118

FRANZ SCHUBERT Der Musensohn op. 92/1

ROBERT SCHUMANN Talismane

ROBERT SCHUMANN Nachtlied

FRANZ SCHUBERT Die Liebende schreibt

JOHANNES BRAHMS Dämmrung senkt sich von oben

FRANZ LISZT Freudvoll und leidvoll S 280

HUGO WOLF Lieder des Hatem und der Suleika aus dem West-östlichen Divan

HUGO WOLF Anakreons Grab Nr. 29 aus Goethe Lieder – Gedicht von Johann Wolfgang von Goethe

ROBERT SCHUMANN Heiß mich nicht reden – Lied der Mignon aus Wilhelm Meister op. 6

PETER ILJITSCH TSCHAIKOWSKI Nur wer die Sehnsucht kennt – Lied der Mignon aus Wilhelm Meister op. 6/6

FRANZ SCHUBERT So laßt mich scheinen bis ich werde D 877

HUGO WOLF Kennst du das Land

Programm drucken (PDF)

INTERPRETEN

Christa Ludwig, Mezzosopran
Erik Werba, Klavier



suchen

LOGIN | PASSWORT VERGESSEN