http://salzburgerfestspiele.at/archivdetail/programid/3089
Salzburger Festspiele > INSTITUTION > ARCHIV > Archivdetail
EN
DE

PROGRAMMDETAIL

1. KONZERT

AUFFÜHRUNG

  • 02. August 1965, 11:00 Uhr

SPIELSTÄTTE

Stiftung Mozarteum

PROGRAMM

Anton Webern (1883-1945)
Vier Lieder für Gesang und Orchester op. 13
Wiese im Park
Die Einsame
In der Fremde
Ein Winterabend

Worte des Gedenkens

Sechs Lieder nach Gedichten von Georg Trakl für Singstimme und vier Instrumente op. 14
Die Sonne
Abendland I
Abendland II
Abendland III
Nachts
Gesang einer gefangenen Amsel

Drei kleine Stücke für Violoncello und Klavier op. 11
Klavierstück op. posth.
Vier Stücke für Violine und Klavier op. 7

Vier Lieder für Gesang und Klavier op. 12
Der Tag ist vergangen
Die geheimnisvolle Flöte
Schien mir´s, als ich sah die Sonne
Gleich und gleich

Fünf Kanons nach lateinischen Texten für hohen Sopran, Klarinette und Bassklarinette op. 16
Christus factus est
Dormi Jesu, mater ridet
Crux fidelis
Asperges me
Crucem tuam adoramus

Konzert für neun Instrumente op. 24
(Arnold Schönberg zum 60. Geburtstag)

Programm drucken (PDF)

INTERPRETEN

Friedrich Cerha, Dirigent
Gertie Charlent, Sopran
Marie Therese Escribano, Sopran
Ivan Eröd, Klavier
Die Reihe
Heinrich Strobel, Gedenkworte

AUFFÜHRUNGEN DIESER SERIE




suchen

LOGIN | PASSWORT VERGESSEN