http://salzburgerfestspiele.at/archivdetail/programid/3852
Salzburger Festspiele > INSTITUTION > ARCHIV > Archivdetail
anmelden | registrieren
EN  |  DE

PROGRAMMDETAIL

5. Liederabend – Maria Cebotari, Ernst Reichert

AUFFÜHRUNG

  • 29. August 1945, 19:00 Uhr

SPIELSTÄTTE

Stiftung Mozarteum

PROGRAMM

GEORG FRIEDRICH HÄNDEL "Breite aus die gnädigen Hände" – Arie aus der Oper Giulio Cesare

GEORG FRIEDRICH HÄNDEL "Heil und sicher kam mein Nachen" – Arie aus der Oper Giulio Cesare

JOSEPH HAYDN Sympathy Hob XXVIa:33 – Text nach Pietro Metastasio

JOSEPH HAYDN Piercing Eyes Hob XXVIa:35

WOLFGANG A. MOZART "Und Susanna kommt nicht" – Arie der Contessa aus der Oper Le Nozze di Figaro, KV 492

WOLFGANG A. MOZART "Endlich naht sich die Stunde" – Arie der Susanna aus der Oper Le Nozze di Figaro KV 492

FRANZ SCHUBERT Gretchen am Spinnrade op. 2 D 118 – Text von Johann Wolfgang von Goethe

FRANZ SCHUBERT Nacht und Träume op. 43 Nr. 2 D 827 – Gedicht von Matthäus Kasimir von Collin

FRANZ SCHUBERT Die Liebe D 210 – Gedicht von Johann Wolfgang von Goethe

FRANZ SCHUBERT Auflösung D 807 – Gedicht von Johann Baptiste Mayrhofer

CARL MARIA VON WEBER "Wie nahte mir der Schlummer" – Arie der Agathe aus der Oper Der Freischütz

GEORGES BIZET Arie der Micaela aus der Oper Carmen

ERICH WOLFGANG KORNGOLD "Glück, das mir verblieb" – Arie der Marietta aus der Oper Die tote Stadt

Programm drucken (PDF)

INTERPRETEN

Maria Cebotari, Sopran
Ernst Reichert, Klavier




suchen

LOGIN | PASSWORT VERGESSEN