http://salzburgerfestspiele.at/archive_detail/programid/3701
Salzburger Festspiele > INSTITUTION > ARCHIV > Archivdetail
login | register
EN  |  DE

PROGRAMME DETAIL

First Chamber Orchestra – Trio Pasquier

DATE

  • 29 July 1949, 20:00

PROGRAMME

JOHANN SEBASTIAN BACH/ WOLFGANG A. MOZART Präludium und Fuge f-Moll aus den Sechs dreistimmigen Fugen mit Einleitungen, bearbeitet für Streichtrio KV 404a, nach J. S. Bachs Wohltemperiertem Clavier, zweier Orgelsonaten, der Kunst der Fuge sowie einer Fuge von W. Friedemann Bach

JOHANN SEBASTIAN BACH/ WOLFGANG A. MOZART Präludium und Fuge d-Moll aus den Sechs dreistimmigen Fugen mit Einleitungen, bearbeitet für Streichtrio KV 404a – nach J. S. Bachs Wohltemperiertem Clavier, zweier Orgelsonaten, der Kunst der Fuge sowie einer Fuge von W. Friedemann Bach

JOHANN SEBASTIAN BACH/ WOLFGANG A. MOZART Präludium und Fuge A-Dur aus den Sechs dreistimmigen Fugen mit Einleitungen, bearbeitet für Streichtrio KV 404a – nach J. S. Bachs Wohltemperiertem Clavier, zweier Orgelsonaten, der Kunst der Fuge sowie einer Fuge von W. Friedemann Bach

JOHANN SEBASTIAN BACH/ WOLFGANG A. MOZART Präludium und Fuge g-Moll aus den Sechs dreistimmigen Fugen mit Einleitungen, bearbeitet für Streichtrio KV 404a – nach J. S. Bachs Wohltemperiertem Clavier, zweier Orgelsonaten, der Kunst der Fuge sowie einer Fuge von W. Friedemann Bach

ALBERT ROUSSEL String-Trio, Op. 58

LUDWIG V. BEETHOVEN Trio for violin, viola and cello in C minor, Op. 9 No.3

Print programme (PDF)

PERFORMERS

Trio Pasquier
Jean Pasquier, Violin
Pierre Pasquier, Viola
Etienne Pasquier, Violoncello




search

LOGIN | FORGOT PASSWORD