http://salzburgerfestspiele.at/blog/authorid/3/page/7
Salzburger Festspiele/SALZBURGER FESTSPIELE BLOG
EN
DE

SALZBURGER FESTSPIELE BLOG

Die aktuellen Blogeinträge

Spielerischer Witz mit ernsten Untertönen in der „Falstaff“-Produktion der Salzburger Festspiele

24 MAI 2013

by FESTSPIELKIEBITZ  14:00 h;
veröffentlicht in: Oper

Die ersten Proben von Verdis Falstaff in der Regie von Damiano Michieletto fanden bereits im Frühjahr dieses Jahres statt. Premiere feiert die Produktion am 29. Juli im Haus für Mozart. Mit seinem letzten Werk erfüllte sich der fast 80-jährige Verdi den lang gehegten Wunsch, doch noch eine komische Oper zu komponieren. Es ist eine Komödie, unter deren spielerischer Oberfläche sich aber auch ernste Themen wie Außenseitertum, Alter und Älterwerden verbergen. Gewinnen Sie einen Einblick in die Arbeit des Regisseurs und schauen Sie mit unserem Probenvideo schon vorab hinter die Kulissen …

weiterlesen ...

FOKUS AUF MOZART • für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

28 MAI 2013

by FESTSPIELKIEBITZ  16:33 h;
veröffentlicht in: Oper

Im diesjährigen Kinder- und Jugendprogramm erlebt unser junges Publikum eine für sie gestaltete Neuversion des ersten deutschen Singspiels Wolfgang Amadeus Mozarts. Neben der Entführung aus dem Serail wird außerdem erneut die Zauberflöte für Kinder auf dem Programm stehen. 

weiterlesen ...

„Europas Ouverture – Religion und Kultur. Disputationes 2012“

29 MAI 2013

by FESTSPIELKIEBITZ  13:27 h;
veröffentlicht in: Allgemein

Das Herbert-Batliner-Europainstitut präsentierte im Rahmen der Salzburger Pfingstfestspiele den Sammelband „Europas Ouverture – Religion und Kultur. Disputationes 2012“. Die Publikation umfasst die Vorträge, die während der Disputationes im Rahmen der Ouverture spirituelle der Salzburger Festspiele 2012 gehalten wurden.

weiterlesen ...

Sven-Eric Bechtolf: Zur Neuinszenierung des „JEDERMANN“ 2013

5 JUN 2013

by FESTSPIELKIEBITZ  16:43 h;
veröffentlicht in: Schauspiel

Es lohnt sich vielleicht, bevor wir einen Blick auf Kommendes werfen, mit einer kurzen Retrospektive zu beginnen. Von 1920 bis 1983 hatte der „Jedermann“ sieben Regisseure. Max Reinhardt, Heinz Hilpert, Helene Thimig, Ernst Lothar, William Dieterle, Gottfried Reinhardt und Leopold Lindberg. In den letzten 30 Jahren kamen lediglich 3 Regisseure hinzu: Ernst Haeussermann inszenierte kurz vor seinem Tod 1983 einen Jedermann, den Gernot Friedel bis 1989 betreute und von 1990 bis 2001 selbst gestaltete. Von den Schauspieldirektoren  haben weder Peter Stein, obwohl er sich sehr intensiv darum bemüht und damit beschäftigt hatte, noch Ivan Nagel oder Frank Baumbauer bis 2001 einen neuen Jedermann produziert. Erst Jürgen Flimm hatte die sehr richtige Idee, Christian Stückl, den Regisseur der Oberammergauer Passionsspiele, 2001 mit einer Neuinszenierung zu betrauen, die bis 2012 auf dem Domplatz zu sehen war. Worin ist dieser zögerliche Umgang mit dem „Jedermann“ begründet?  

weiterlesen ...

Die Regisseure der Neuinszenierung „Jedermann“ • Brian Mertes und Julian Crouch

7 JUN 2013

by FESTSPIELKIEBITZ  15:15 h;
veröffentlicht in: Schauspiel

Am liebsten würden wir ja jeden einzelnen von Ihnen persönlich treffen, um Ihnen darzulegen, was uns der Jedermann bedeutet und wie wir vorhaben, an diese Produktion heranzugehen. Aber da die Proben mittlerweile begonnen haben und unsere volle Aufmerksamkeit beanspruchen, wird das bedauerlicherweise nicht möglich sein. Deshalb hoffen wir, Ihnen hier einen kleinen Einblick in unsere Arbeit geben zu können.

weiterlesen ...

Die Ergebnisse der Kuratoriumssitzung vom 11. Juni 2013

11 JUN 2013

by FESTSPIELKIEBITZ  20:47 h;
veröffentlicht in: Allgemein

Presseaussendung der Kuratoriumsvorsitzenden Sektionschefin Mag. Andrea Ecker
Das Kuratorium hat in Abänderung der Tagesordnung als Tagesordnungspunkt 1 Personelles behandelt. In einer kurzen sachlichen Debatte wurden folgende Beschlüsse gefasst:
1) Der Vertrag von Intendant Alexander Pereira, der ursprünglich bis 30. September 2016 laufen sollte, wird mit 30. September 2014 beendet.
2) Es findet die unverzügliche Neuausschreibung der Intendanz ab der Saison 2017 mit Ausschreibungsfrist bis 2. September 2013 statt.

weiterlesen ...

MONTBLANC & SALZBURG FESTIVAL YOUNG DIRECTORS PROJECT 2013

21 JUN 2013

by FESTSPIELKIEBITZ  16:46 h;
veröffentlicht in: Schauspiel

Seit dem Jahr 2002 bereichert das YDP – das Young Directors Project – das Programm der Salzburger Festspiele. Großzügig unterstützt von Montblanc International ist dieser erfolgreiche Wettbewerb, der jährlich vier junge Regisseure/Innen und ihre Ensemble präsentiert, zu einem unverzichtbaren Bestandteil der Sommerfestspiele geworden.

weiterlesen ...

Festspielball 2013 • Vortanzen der Debütanten

9 JUL 2013

by FESTSPIELKIEBITZ  10:46 h;
veröffentlicht in: Festspiel Ball

Vortanzen, maßgefertigte Kostüme, Anproben und eine intensive Probenwoche ... Die Vorbereitungen für die festliche Eröffnung des zweiten Salzburger Festspielballs am Samstag, dem 31. August in der Felsenreitschule unterscheiden sich für die Debütanten gar nicht so sehr von jenen der Darsteller unserer Opern- oder Theaterproduktionen. Mit dem Unterschied, dass es sich nicht um Profi-Tänzer handelt, sondern um 120 junge Damen und Herren, von denen die meisten unheimlich nervös und aufgeregt vor ihrem großen Auftritt sind. Viele von ihnen – einige haben erst eben ihre Schullaufbahn mit der Matura abgeschlossen – eröffnen zum ersten Mal einen Ball.

weiterlesen ...

Freie Fahrt mit den Festspielen!

12 JUL 2013

by FESTSPIELKIEBITZ  11:48 h;
veröffentlicht in: Allgemein

Der Countdown läuft und die Salzburger Festspiele stehen vor der Türe. Und wir sagen Ihnen, wie Sie am leichtesten zum jeweiligen Spielort gelangen: Am Besten das Auto zuhause stehen lassen, Stau und die Parkplatzsuche vermeiden und ganz entspannt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in Richtung Festspielgenuss fahren. Denn auch in diesem Festspielsommer werden Ihre Festspielkarten wieder zu kostenlosen Fahrscheinen in der Stadt Salzburg. 

weiterlesen ...

Komik und Ernst in der Casa Verdi

14 JUL 2013

by FESTSPIELKIEBITZ  09:19 h;
veröffentlicht in: Oper

In insgesamt sechs Vorstellungen wird Ambrogio Maestri den Sir John Falstaff in Verdis „commedia lirica“ Falstaff singen – in seiner bereits 20. Neuproduktion dieser Oper! Natürlich: Auch in den Inszenierungen, die Maestri bisher erlebt hat, war Falstaff nie wirklich jung – dass das Thema des Alters und des Alterns aber so ins Zentrum gerückt wird wie nun in Salzburg, ist dann doch eine neue Erfahrung für ihn. Der Regisseur Damiano Michieletto hat nämlich eine ganz eigene Art gefunden, Verdis letzte Oper in Szene zu setzen. Vergangenen Donnerstag hatte die Presse die Gelegenheit, mit den Künstlern der Produktion ins Gespräch zu kommen.

weiterlesen ...

PAGES

4 5 6 7 8 9

LOGIN | PASSWORT VERGESSEN