http://salzburgerfestspiele.at/development/projektsponsoren/servustv
Salzburger Pfingstfestspiele – 22. bis 25. Mai 2015
EN
DE
MODIMIDOFRSASO
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

LOGIN | PASSWORT VERGESSEN

asdf
Close

SALZBURGER FESTSPIELE BLOG

„Iphigénie en Tauride“ • Musikalischer Genuss zu Pfingsten und im Sommer!

10 APR2015

by FESTSPIELKIEBITZ  12:02 h;
veröffentlicht in: Oper, Pfingsten

Fragt man Cecilia Bartoli, was sie an der ersten Gluck-Partie, die sie auf der Bühne singen wird, besonders reize, antwortet sie: „Einerseits die genaue Behandlung des Wortes bzw. das Austarieren von Text und Musik, andererseits die überzeugende, menschliche Darstellung einer Figur, die eben keine kalte griechische Statue ist, sondern eine Frau voller Zweifel und Gefühle. Im Vergleich zu Goethes Iphigenie wirkt Glucks Iphigénie lebendiger, leidenschaftlicher, rebellischer.“

weiterlesen ...

Der Sommernachtstraum – ein Juwel

12 MÄR2015

by FESTSPIELKIEBITZ  14:09 h;
veröffentlicht in: Pfingsten

Publikum und Presse waren und sind sich selten so einig: John Neumeiers Ballett-Choreographie von Shakespeares Sommernachtstraum ist eine seiner schönsten und gelungensten Arbeiten. Sie ist ein Juwel. „Betörender Zauber, eine magische Mischung“: so lautet nur eine der vielen Kritiken zur erfolgreichen Inszenierung des Hamburger Ballettdirektors Neumeier, die am 24. Mai im Großen Festspielhaus zu sehen ist.

weiterlesen ...

Mythos ohne Pathos

9 JÄN2015

by FESTSPIELKIEBITZ  11:59 h;
veröffentlicht in: Oper, Pfingsten

Was verbindet Cleopatra, Norma, Cenerentola und Iphigénie? Cecilia Bartoli erstellt mit Passion Studien bewegender Schicksale. Interview mit Cecilia Bartoli über ihr Rollendebut in der Titelpartie von Christoph Willibald Glucks Iphigénie en Tauride.

weiterlesen ...

Alle Blogeinträge lesen

Follow us on

PFINGSTEN 2015

Bitte beachten Sie unser Abonnement Pfingsten 2015.
Einzelkarten sind über die einzelnen Programmseiten online erhältlich.

Download: Programmfolder Pfingstfestspiele 2015